0 top

Summer of your life - Blog #21 - Seaview Surfcamp Marokko here we are!

Direkt vom Pinienwald in Südfrankreich ging es in die Wüste: Unser nächster Stopp ist das Seaview Surfcamp Marokko. Sand, Infinity-Pool, Kamele und eine unfassbar schöne Villa erwarten uns – hier könnt ihr unser Video sehen:

Die Anreise und erste Eindrücke

Wir sind in Agadir gelandet und wurden von einem lieben Taxi-Fahrer namens Hussein mit einem Pure Surfcamps-Schild erwartet. Auf der kurzen Fahrt kamen uns bepackte Esel entgegen, wir sahen Kamele am Straßenrand und eine Schafherde in der Prärie. Das ist also Marokko! Wir fuhren durch einen kleinen Ort mit schönen Gemälden an den Mauern und Mosaik an den Türen. Kinder spielten Fußball auf der Straße und eine ältere marokkanische Frau scheuchte ihre Ziegen durch eine Seitengasse. Sie grüßten uns freundlich.

ausblick

Das Seaview Camp

Man betritt durch die große hölzerne Eingangstür eine Villa, die für jede Stimmung eine geeignete Ecke hat: Eine Sitzecke zum gemütlichen Nachmittagsplausch, eine Chill-out Area zum Kartenspielen, Liegestühle zum Seele-Baumeln lassen, einen super schönen Pool zum Abkühlen, Sitzgelegenheiten zum Essen, Trinken und Blog schreiben ;-) Die Zimmer sind groß und so schön eingerichtet, dass man schon fast lieber mehr Zeit drinnen als draußen verbringen möchte. Wenn ich jetzt vom Essen anfange zu schwärmen, denkt ihr, dass ich total übertreibe – aber ich meine es ernst! Es ist sooooo lecker! Die fleißigen Marokkanerinnen stehen den gesamten Nachmittag in der Küche, zaubern unzählige Leckereien und bringen mir jeden Tag ein Wort arabisch bei. Allerdings beschränkt sich mein Arabisch bisher auf das Wort „Shakar“ (danke).

pool

Die nächsten Wochen...

werden marrokanisch! Die Wellen, das Essen, die Umgebung, die Kultur.. wir werden noch so einiges erkunden und halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden. Falls ihr Tipps, Fragen oder Feedback habt – immer gerne her damit! Kommentiert auf unserem Youtube-Kanal oder added uns auf Instagram.