Reiseiinfos

Surfcamp Costa Rica Infos

Ganzjährig in Bikini und Boardshort surfen
Ganzjährig in Bikini und Boardshort surfen

Beste Reisezeit

Die Surfcamps liegen auf der Pazifikseite Costa Ricas, wo ein tropisch bis subtropisches Klima herrscht. Grundsätzlich kann Costa Rica das ganze Jahr über bereist werden, da Wasser- und Lufttemperaturen immer hoch sind. Eine gute Zeit, um in Costa Rica zu Surfen, sind die Monate April bis August, denn da sind die Wellen meist größer als im Winter.

Allerdings ist in Costa Rica in diesen Monaten auch Regenzeit, die für viel Wasser von oben und matschige Straßen verantwortlich ist. Die beliebteste Reisezeit für Costa Rica ist in den Monaten Dezember bis März (Trockenzeit), wenn es bei uns kalt wird, da die Pazifik Surfspots zu dieser Zeit konstante Wellen bieten, du schönes Wetter und gut befahrbare Straßen vorfindest.

Luft- & Wassertemperatur

Die durchschnittliche Lufttemperatur kann an der Pazifikküste schon mal 40 Grad erreichen und der Pazifik kann sich auf ca. 23 bis 30 Grad erwärmen.

Aufgrund dieser konstanten warmen Wassertemperatur brauchst du zum Surfen in Costa Rica keinen Wetsuit tragen, empfehlenswert ist es jedoch Lycra-Shirts, Rashguards oder einen Shorty anzuziehen, um dich vor einem Sonnenbrand oder Abschürfungen zu schützen. Du solltest beim Surfen in Costa Rica auch nicht vergessen, Surf Booties zu tragen, da es zahlreiche Reefbreaks mit Korallen, Seeigeln, Riffkanten, etc. gibt.

Surfen

Costa Ricas Küsten

Costa Rica wird auch die Schweiz Mittelamerikas genannt, nicht nur wegen der bergigen Landschaft, sondern auch wegen des relativen hohen Wohlstands und der Neutralität, der sich die Regierung verschrieben hat. Jedes Jahr lockt Costa Rica mit seinem entspannten Ambiente, seiner guten Sicherheitslage und der überwältigend schönen Natur 1,5 Millionen Besucher an.

Wie der Name “reiche Küste” schon vermuten lässt, bietet kaum ein anderes Land unserer weltweiten Surfcamps eine dermaßen breitgefächerte Bilderbuch Flora und Fauna: Vom Brüllaffen bis zum Tukan tummelt sich in Costa Ricas Wäldern alles und lässt sich vor allem jederzeit und überall gut beobachten! Die Wellen sind der Wahnsinn, die Schönheit atemberaubend und der entspannte Lebensstil verlockend. Eine friedliche Oase inmitten einer der wildesten Regionen der Erde!

Surfkurse

Wellenreiten lernen in Costa Rica

Surfen in türkisblauem Wasser
Surfen in türkisblauem Wasser

Surfen an der Nordpazifikküste Costa Ricas zeichnet sich durch die vielen perfekten Point- und Beachbreaks aus, welche beste Voraussetzungen für die verschiedensten Levels bieten. Die Geographie Costa Ricas sorgt in der Trockenzeit, den Monaten Dezember bis April, für Offshore-Winde, die besonders schöne Wellen erzeugen.

In der Regenzeit, April bis August, empfiehlt es sich, morgens und nachmittags surfen zu gehen. Im September und Oktober sind die Surfbedingungen am wenigsten konstant. Die Nicoya Halbinsel ist für ihre vielen Surfspots bekannt und beliebt.

Wellenreiten in Santa Teresa / Mal País ist beispielsweise optimal geeignet für jedes Surflevel! Egal ob Anfänger oder Advanced, jeder Surfer bekommt an diesen fantastischen Beachbreaks seine eigene perfekte Welle. Costa Rica ist definitiv eine der top Destinationen für einen Surfurlaub in Mittelamerika.

Costa Rica

Surfcamp Costa Rica

Surfcamp direkt am Strand
Surfcamp direkt am Strand

Kristallklares Wasser mit perfekten Wellen zum Surfen, eine bunte Tierwelt, mystische Dschungellandschaften, alte Kulturen, mächtige Vulkane- das alles erwartet dich auf deiner Costa Rica-Reise im Surfcamp Costa Rica.

Zum Surfcamp!

Unser Surfcamp Costa Rica liegt nur 100 m vom Strand entfernt, inmitten eines tropischen Gartens und mit Blick aufs Meer. Im Surfcamp Costa Rica kannst du deinen Surftrip in gemütlichen Holzbungalows, Doppel- oder Dreierzimmern verbringen.

Diese Unterkünfte mit Blick aufs Meer oder in den Dschungel sorgen dafür, dass du nicht einfach irgendwo schläfst, sondern deine Unterkunft ein Teil deiner Reise und deines Abenteuers wird, denn die modern ausgestatteten Holzbungalows und Zimmer bieten mit ihrem Ambiente etwas ganz Besonderes.

Um perfekt in die erste Surfsession zu starten, bietet dir unser Surfcamp Costa Rica leckere Müslis mit regionalen Früchten, Gemüse, Käse, Wurst und Toast und dazu noch leckeren Kaffee oder Tee. Abends verwöhnen dich unsere Köche mit internationalen Gerichten aus landestypischen Zutaten. Von unseren Köchen im Surfcamp Costa Rica werden auch glutenfreie und vegetarische Speisen zubereitet. Somit muss keiner nach einer anstrengenden Surfsession hungern. Die Surfspots nahe unseres Surfcamps Costa Rica werden ständig durch konstanten Swell mit perfekten Wellen zum Surfen versorgt. Wie bereits angekündigt befindet sich ein Surfspot direkt vor unserem Surfcamp Costa Rica, den du einfach zu Fuß erreichen kannst. Zusätzlich zum Spot-Guiding, das schon im Preis inbegriffen ist, kannst du das Premium Package wählen, das sich durch einen intensiveren Surfkurs auszeichnet. Es bietet sich auch an, am Surf-Guiding teilzunehmen, bei dem du weltberühmte Beach- und Reefbreaks besuchst. Unsere top ausgebildeten Surfguides sind ortskundig, fahren dich zu den Surfspots und machen dich auf Besonderheiten oder auf mögliche Gefahren der Surfspots aufmerksam. Zusätzlich zum Surfen kannst du auch am Yoga teilnehmen. Yoga ist besonders empfehlenswert für Surfer, da Kraft, Gleichgewicht, Koordination und Ausdauer trainiert werden. In der hauseigenen Miniramp kannst du dich bestens für deine nächsten Surftricks und Manöver ausprobieren. Bist du in unserem Surfcamp Costa Rica, dann ist unser Tipp, die Gelegenheit zu nutzen und den Dschungel zu erkunden, der mit seinem Reichtum an Flora und Fauna verzaubert. Hier findest du alle Infos zum Surfcamp Costa Rica.

Costa Rica

Surfhouse Costa Rica

Meerblick & Infinity Pool
Meerblick & Infinity Pool

It`s every surfer`s dream to ride an endless wave“...und das kann dir beim Surfen in Costa Rica an guten Tagen schon mal passieren. Endlos perfekte Welle bauen sich an der Pazifikküste in Costa Rica auf und lassen jedes Surferherz höher schlagen. Du kannst diese Perfektion in unserem Surfhouse Costa Rica, das von Lapoint Travels AS veranstaltet wird, erleben.

Zum Surfhouse!

Das Surfhouse Costa Rica liegt direkt am Strand; du hast sogar vom Pool aus Meerblick, und es kann dann schon mal vorkommen, dass du bereits Wale von deinem Zimmer erblicken kannst. Untergebracht wirst du in komfortablen Doppel- oder Mehrbettzimmern, die alle über ein eigenes Badezimmer verfügen.

Um in den perfekten Surftag zu starten, brauchst du natürlich ein herzhaftes Frühstück, das aus Leckereien wie regionalen Früchten, Käse, Joghurt und frischem Kaffee besteht. Nach einer anstrengenden ersten Surfsession erhältst du als Stärkung für zwischendurch einen kleinen Brunch.

Abends kocht unser Koch leckere internationale Gerichte oder du kannst in den naheliegenden Restaurants traditionellen Gallo Pinto, eine Spezialität in Costa Rica, probieren. Im Surfhouse Costa Rica kannst du zwischen drei Surfkursen wählen, die sich hinsichtlich des Levels unterscheiden. Alle Kurse haben gemeinsam, das sie von top ausgebildeten Surf-Guides geleitet werden, die dir immer mit Tipps zur Seite stehen. Du kannst nicht nur Surfen in Costa Rica, sondern hast auch die Möglichkeit, den Dschungel, wo du Brüllaffen, Kolibris, Faultiere, etc. erspähen kannst, zu erkunden. Entspannung findest du beim Yoga in Costa Rica, das dich fit für die nächste Surfsession macht. Hier findest du alle Infos zum Surfhouse Costa Rica!

Costa Rica

Surflodge Costa Rica

Surfen, Regenwald und Pura Vida in der Surflodge Costa Rica
Surfen, Regenwald und Pura Vida in der Surflodge Costa Rica

Die Surflodge Costa Rica liegt direkt am Playa Avellanas. Auf der einen Seite des Camps befindet sich der beste Beachbreak der Region und auf der anderen Seite findet Ihr den Dschungel Costa Ricas.

Zur Surflodge!

Unsere Surflodge Costa Rica wurde erst frisch renoviert und besteht aus einem großen Haupthaus und verschiedenen Bungalows. Im Haupthaus gibt es ein paar Gemeinschaftsräume, wie das große Wohnzimmer, in dem Ihr Kollektiv chillen könnt.

Unser Essensbereich befindet sich draußen auf der überdachten Terrasse, hier findest Du auch noch eine Bar und verschiedene Sitzecken. Pures Dschungel-Feeling erwartet Dich in unserem Garten, neben einem Infinity-Pool mit Blick über das Areal schlenderst du über verschiedene Wege zu den einzelnen Bungalows, die im Garten verteilt stehen. In jedem Bungalow verbirgt sich eine unserer Zimmerkategorien.

Wenn Du bei uns buchst, erhältst Du täglich Frühstück und Abendessen somit kannst Du Dich entspannt auf Deine Freizeitaktivitäten konzentrieren. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage ausgestattet und im ganzen Camp steht kostenfreies W-Lan zur Verfügung. Wenn du einen Surfspot oder Partyshuttle in die weiter entfernten Gegenden benötigst, dann haben wir Camp eigene Fahrer für Dich, damit Du sorgenfrei das Land erkunden kannst.