15 Highlights des Beachfront Surfcamp Caparica

Get to know: Was das Beachfront Surfcamp Caparica so besonders macht

Carina Färber

Fotograf
3. Juni 2021

Bem-vindo em Beachfront Surfcamp Caparica! Seid ihr auf der Suche nach einem Surfcamp in direkter Strandlage und mit dem Surfspot vor der Tür, ist das Beachfront Surfcamp Caparica die beste Wahl. Was dieses Surfcamp in Portugal und die Costa da Caparica außerdem zu bieten haben? Wir haben euch die 15 Highlights zusammengefasst.

Camp-Highlights im Überblick

  • Perfekte Lage: Strand, Surfspots und Bars direkt vor der Tür
  • Gemütliche Unterkunft: Frisch renoviertes Surfcamp mit individuell eingerichteten, modernen Zimmern
  • Umgebung: In Fonte da Telha an der Costa da Caparica bei Lissabon - kombiniere City- und Surftrip!
  • Verpflegung: Ausgewogenes Frühstücksbuffet
  • Surfspots: Für jedes Level in direkter Umgebung
  • Surfkonditionen: Beste Bedingungen für jede Könnensstufe
  • Surfkurse: Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie generelle Foto- / Videoanalyse
  • Surfcamp-Programm: Yoga - die ideale Ergänzung zum Surfen
  • Activities: Ausflüge nach Lissabon und Sintra oder Outdoor-Activities an der schönen Costa da Caparica
  • Food & Party: Cafés, Restaurants, Bars - im Ort sowie in Lissabon
  • Natur: Endlose Sandstrände, goldfarbene Felsen und Pinienwälder
  • Shopping: Lissabon - die Stadt der 7 Hügel und unzähligen Einkaufsmöglichkeiten
  • Klima & Reisezeit: Von Frühling bis Herbst
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis

Highlight #1: Die Lage des Beachfront Surfcamp Caparica

Das Meer vor der Tür! Das Beachfront Surfcamp Caparica liegt wirklich direkt am Strand und am Surfspot Praia da Fonte da Telha an der Costa da Caparica.

Besser gehts nicht!
Ihr verlasst das Surfcamp und schon stecken eure Füße im warmen Sand. Vom Surfcamp aus könnt ihr schon beim ersten Kaffee am Morgen die Wellen checken und genießt Meerblick vom Frühstück bis zum Sundowner-Drink.

Highlight #2: Das Surfcamp

Das Beachfront Surfcamp Caparica ist ideal für Alleinreisende, Pärchen, Familien oder Freundesgruppen. Durch die direkte Strandlage und die Nähe zu Lissabon lässt sich hier der perfekte Urlaub mit einem Mix aus Surfen, Chillen und Sightseeing kombinieren. Das Surfcamp wurde mit viel Liebe zum Detail und künstlerischer Hingabe eingerichtet, sowie frisch renoviert. Ihr genießt besten Komfort, sonnige Terrassen und direkten Meerblick!

Viel Komfort & Sea View
Der große Gemeinschaftswohnbereich mit Sofas und Fernseher bietet viel Platz für entspannte Stunden allein, gesellige Abende oder das gemeinsame Frühstück. Draußen könnt ihr es euch auf der großzügigen Sonnenterrasse mit Sea View gemütlich machen und die Wellen checken.

Im Beachfront Surfcamp Caparica steht euch außerdem eine vollausgestattete Küche zur Verfügung. Hier habt ihr jederzeit Zugang, um euch eure Mahlzeiten zuzubereiten oder um bei einem Kaffee andere Gäste kennenzulernen. Der nächste Supermarkt ist außerdem ganz in der Nähe - dort bekommt ihr alles, was ihr für eure Selbstverpflegung benötigt.

Highlight #3:  Die Unterbringung

Gemütlich, stylisch, individuell eingerichtet und mit Meerblick: So sieht die Unterbringung im Beachfront Surfcamp Caparica aus!

Für Pärchen, Freunde, Familien & Alleinreisende
In den frisch renovierten Doppelzimmern erwartet euch ein gemütliches Kingsize-Doppelbett, ein modernes, minimalistisch eingerichtetes Badezimmer sowie stylische, handgemachte Möbel. Drei der insgesamt fünf Doppelzimmer haben einen direkten Zugang zur Sea View Terrasse - wobei diese eher einem ganzen Sonnendeck gleicht.

Die Mehrbettzimmer im Beachfront Surfcamp Caparica sind ideal für Freunde, Familien oder Alleinreisende. Ob 4er oder 6er Zimmer: Hier treffen sich Surfer, Backpacker und Solo-Traveller aus der ganzen Welt! Die Mehrbettzimmer sind mit Stockbetten und Schränken ausgestattet, welche viel Platz für euer Gepäck bieten. In den gemütlichen Schlafkojen mit eigenem Vorhang findet ihr außerdem  genügend Privatsphäre.

Highlight #4: Die Umgebung des Beachfront Surfcamp Caparica

Surf- und Citytrip in Einem? Das Beachfront Surfcamp Caparica macht’s möglich!

Costa da Caparica: Surfen & Relaxen
Das Beachfront Surfcamp Caparica liegt in Fonte da Telha, einem schönen portugiesischen Städtchen an der wunderschönen Costa da Caparica - nicht weit von Lissabon entfernt. Der Ort liegt inmitten goldfarbener Felsen und an einem traumhaften Sandstrand, der sich auf über 13 km erstreckt. Ursprünglich war Fonte da Telha ein Fischerdorf. Mittlerweile reihen sich hier alte Fischerhütten an portugiesische Ferienhäuser, familiengeführte Cafés, Restaurants und Bars mit traditioneller, portugiesischer Küche zu kleinen Preisen.

An der Costa da Caparica findet ihr alles, was ihr braucht: Supermärkte, lokale Märkte, Bekleidungsgeschäfte, kleine Läden mit Strandaccessoires, Surfshops, Bars, Restaurants, Waschsalons und Friseure.

Lissabon: Sightseeing & Party
Möchtet ihr Lissabon erkunden, seid ihr in nur 30 Minuten mit dem Auto, dem Bus oder der Fähre in der Stadt der 7 Hügel. Diese wunderschöne Stadt verbindet entspannten Surfer-Lifestyle mit urbanem Flair und ist perfekt für alle, die Surfen mit einem City Trip kombinieren wollen.

Highlight #5: Die Verpflegung im Beachfront Surfcamp Caparica

Damit ihr jeden Morgen frisch gestärkt in den Surfkurs starten könnt, wird euch im Beachfront Surfcamp Caparica ein ausgewogenes und reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert.

Gesundes Surfer-Frühstück
Obst und Gemüse, Joghurt und Müsli, Brot und Baguette, Wurst und Käse, vegane Leckereien, Marmelade und Süßspeisen, Kaffee und Tee, Säfte und Wasser - alles, was das Surfer-Herz begehrt! Am besten schmeckt das Frühstück auf der sonnigen Terrasse mit Blick auf die Wellen.

Highlight #6: Die Surfspots

Das Beachfront Surfcamp Caparica liegt direkt am Hausstrand Fonte da Telha und bietet ideale Wellen für jedes Level. Im Sommer können die Surfkurse je nach Wetter- und Wellenbedingungen auch am Strand von Paraíso und São João stattfinden. Das beste an den Surfspots rund um das Beachfront Surfcamp Caparica: Leere Line Ups und entspannte Atmosphäre im Wasser!

Leere Surfspots für jeden Geschmack
Die Küste um das Beachfront Surfcamp ist über 13 Kilometer lang und bietet surftechnisch alles, was ihr euch wünscht: Sanfte Beachbreaks zum Surfen lernen, perfekte Pointbreaks für erfahrene Surfer, mehrere Peaks, linke und rechte Wellen - perfekte Surfspots für jedes Level.

Highlight #7: Die Surfkonditionen

Die Surfspots in Caparica bieten mit einer Mischung aus Beachbreaks und Pointbreaks perfekte Bedingungen zum Surfen lernen. Aber auch Fortgeschrittene und Surfprofis schwören auf die portugiesische Atlantikküste ohne Crowds.

Ganzjährig top Bedingungen
Im Sommer punktet der Küstenabschnitt eher mit moderaten Wellen für Surfanfänger, im Winterhalbjahr verwandeln solide Swells die Küste mitunter zu Weltklasse-Beachbreaks. Für Surfanfänger lohnt sich vor allem der Sommer von Mai bis September und für Surfcracks die Zeit zwischen Oktober und April.

Highlight #8: Das Surfkurs-Angebot im Beachfront Surfcamp Caparica

Aufstehen, beim Kaffee auf der Sonnenterrasse die Wellen checken, runter zum Strand laufen, rein ins Wasser - so sieht ein Morgen im Beachfront Surfcamp Caparica aus! Da das Surfcamp direkt am Surfspot liegt, ist kein Transfer von der Unterkunft zum Surfkurs nötig.

Surfkurse für jedes Level & auf Top Niveau
Surfkurse werden für jedes Level und in verschiedenen Varianten angeboten. Ob blutiger Anfänger oder fortgeschrittener Surfer, 10 oder 16 Stunden Surfkurs - wählt den Surfkurs, der genau zu euch passt! Die Kurse finden ein bis zweimal täglich von Montag bis Freitag nach dem Frühstück statt, richten sich jedoch nach Wetter- und Wellenlage.

Unterrichtet wird von lizensierten und erfahrenen Surflehrern. Unsere ausgebildeten Surflehrer sorgen dafür, dass ihr beim Surfen lernen garantiert schnelle Erfolge erzielt und dabei jeder Menge Spaß im Wasser haben werden. Das Equipment ist im Surfkurs-Preis inkludiert. Wenn ihr nach der Unterrichtsstunde weiter Surfen möchtet, stehen euch Surfboard und Wetsuit frei zur Verfügung. Free-Surfer ohne eigenem Equipment können sich im Surfcamp selbstverständlich auch ohne einen Surfkurs Material ausleihen.

  • 10h oder 16h Surfkurs
  • Praxis- und Surf-Theorie Einheiten
  • Foto- / Videoanalyse
  • Surfmaterial während der Kurszeiten inklusive
  • Kursschlüssel: max. 1 Surflehrer auf 6 Surfschüler
  • Auf das Surflevel abgestimmtes Surfboard und Neoprenanzug
  • Professionelle Surflehrer (lizensiert von der ISA)
  • Surfkurs vorab oder vor Ort buchbar

Highlight #9: Das Surfcamp-Programm

Was darf in einem guten Surfcamp außerdem nicht fehlen? Yoga!

Om und Aloha!
Yoga ist die ideale Ergänzung zum Surfen. Beides erzeugt einen natürlichen Flow zwischen Natur, Körper und Geist. Stärke, Flexibilität, Balance, Atmung - Yoga hat aufs Surfen viele positive Auswirkungen. Surfen und Yoga gehört zusammen und wird daher auch Beachfront Surfcamp Caparica kombiniert. Die Yogasessions werden von lizenzierten Yogalehrern durchgeführt und finden direkt am Strand statt. Bei einer Surfreise im Beachfront Surfcamp sind 3 Yoga Sessions inklusive, jede weitere Stunde kostet 13 Euro.

Highlight #10: Weitere Activities

Auch ohne Surfboard lässt sich an der Costa da Caparica eine tolle Zeit erleben: Bei einer Fahrradtour, beim Klettern oder bei einer Stand up Paddle Tour entlang der wunderschönen Küste. Die Umgebung des Beachfront Surfcamp Caparica bietet sich außerdem super für Tagesausflüge an!

Lissabon: Traumstadt am Atlantik
Lissabon ist nur eine halbe Stunde entfernt und absolut einen Besuch wert! Schaut euch die schönsten Ecken und atemberaubende Aussichtspunkte an, geht shoppen, fahrt mit den alten Straßenbahnen und feiert auf den berühmten Rooftop Bars. Die Costa da Caparica und Lissabon trennt ein Brücke, die absolutes San Francisco Feeling aufkommen lässt: Die Hängebrücke „Ponte 25 de Abril“ erinnert an die Golden Gate Bridge – kein Wunder, sie stammt sogar vom selben Architekten. Auch Lissabons entspannter Vibe, die Surfspots vor der Tür und die hügeligen Stadtteile erinnern an Kaliforniens Hippie-Metropole.

Sintra: Märchenhaft & Mystisch
Westlich von Lissabon bietet der hügelige Ort Sintra, der zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde, zauberhafte Schlösschen, jahrhundertealte Paläste, geheime Gärten und beeindruckende Landschaften. Absolut sehenswert!

Weinanbaugebiete: Von Portwein bis zu Vino Verde
Wenn ihr auf Wein steht, solltet ihr die verschiedenen Weingüter besuchen und euch durch die Weinkarte probieren. Von weiß über rot bis hin zum Dessertwein und dem Portugiesischen Vino Verde - typisch portugiesisch!

Highlight #11: Restaurants & Bars

Rund um das Beachfront Surfcamp Caparica findet ihr viele tolle Restaurants und Strandcafés mit portugiesischen Spezialitäten und gutem Preis-Leistungsverhältnis. Zu fairen Preisen genießt ihr frischen Fisch, traditionelle Gerichte und erfrischende Drinks. Das Nightlife findet vor allem in den Strandbars und -clubs statt. In der Kailua Bar ums Eck wird einmal die Woche das berühmte All You Can Eat & Drink Buffet angeboten. Neben portugiesischen Spezialitäten wie Bacalhau ist Kailua für leckere Nachspeisen und guten Sangria bekannt.

Nightlife in Lissabon
Darf es etwas mehr Trubel sein, könnt ihr einen Abstecher ins Bairro Alto von Lissabon machen. Rooftop-Bars, Clubs, Pubs und Cafés: In dem Stadtteil könnt ihr mit Locals und vielen Gleichgesinnten eine legendäre portugiesische Party-Nacht hinlegen. Für Lissabon typisch steht man hauptsächlich draußen vor den Bars, tanzt, trinkt und feiert. Die Party steigt meist erst ab 23 Uhr,  gegen 2 Uhr ist die Stimmung auf dem Höhepunkt und nach Hause geht man erst, wenn die Sonne wieder aufgeht. 

Highlight #12: Die Natur

Goldfarbene Felsen, feiner Sand und glasklares Wasser: Der Küstenabschnitt, an dem das Beachfront Surfcamp Caparica liegt, erstreckt sich auf eine Länge von 13 Kilometer. Die Umgebung überzeugt aber nicht nur durch traumhafte Sandstrände. Das Gebiet um die Stadt Fonte da Telha gehört zum Naturreservat Arriba Fossil mit seinen wunderschönen Pinienwälder Mata Nacional dos Medos.

Etwa 50km westlich der Costa da Caparica erwarten euch in den Bergen der Serra de Sintra hügelige Landschaften, extravagante Paläste, Gärten mit riesigen Bäumen und exotischen Blumen, mit Pinien bedeckte Berge, Wasserfälle und atemberaubende Aussichten von antigen Schlossruinen. Absolut sehenswert und perfekte für einen Tagesausflug!

Highlight #13: Die Shopping-Möglichkeiten

Lissabon: Die Stadt der 7 Hügel und unzähligen Einkaufsmöglichkeiten! Mit dem Auto erreicht ihr das Shopping-Paradies Lissabon vom Beachfront Surfcamp Caparica aus in einer guten halben Stunde.

Shopping in Lissabon
Die Rua Augusta ist die Shopping-Hauptstraße der Altstadt. Hier findet ihr alle großen, internationalen Geschäfte - oft bis zu 20% günstiger als in Deutschland!

Die Calçada Sacramento im Chiado-Viertel ist ein guter Startpunkt für Shopping-Touren durch kleine Läden. Portugiesische Boutiquen bieten Designer-Ware, Süßwaren, Schmuck, Accessoires, Lederwaren, Vintage Schätze oder Deko für Zuhause.

Im Stadtteil Príncipe Real reihen sich hippe Concept Stores an schicke Boutiquen. Ein Highlight des Viertels ist das Luxus-Kaufhaus Embaixada, ein aus dem 19. Jahrhundert stammender Palast mit verschiedenen Concept Stores.

Die LX Factory findet ihr etwas abseits der historischen Altstadt. Auf dem alten Fabrikgelände haben sich hier stylische Restaurants, Cafés, Künstler, Dienstleister und Geschäfte niedergelassen.

Highlight #14: Das Klima & die Reisezeit

Im Beachfront Surfcamp Caparica könnt ihr quasi das ganze Jahr über einen sonnigen Surfurlaub verbringen. Portugal und die Costa da Caparica bietet euch nämlich je nach Jahreszeit genau das, wonach ihr sucht!

Costa da Caparica: Von März bis November
Im Frühling und Herbst ist es schön warm und sonnig, aber nicht zu heiß. Außerdem ist noch nicht so viel los und ihr könnt euch über leere Line Ups freuen!

Im Sommer genießt ihr mehr sonnige Tage und wärmeres Wasser. Die wärmsten Monate sind Juli und August. Dann steigen die Werte auf 26 bis 30 Grad an. Dank der frischen Atlantikbrise bleibt es aber erträglich.

Der Winter überzeugt mit großen, kräftigen Wellen und leeren Stränden. Dann sind zwar auch Regentage möglich, die Sonne versteckt sich aber meist nie zu lange. Im Winter liegen die Temperaturen tagsüber bei ca. 15 Grad, nachts kann es schon mal einstellige Temperaturen geben.

Highlight #15: Leistungen & Preise im Beachfront Surfcamp Caparica

Das Beachfront Surfcamp Caparica bietet ein top Preis-Leistungs-Verhältnis. Tolle Unterkunft, direkte Strand-Lage, ausgewogenes Frühstücksbuffet, erstklassiger Service und das schon ab 279 Euro. Ein Preisbeispiel:

1 Woche im Beachfront Surfcamp Caparica ab 279 Euro, inklusive:

- 7 Übernachtungen
- Ausgewogenes Frühstücksbüffet
- Frische Handtücher, Bettwäsche & Reinigung der Zimmer
- Kostenloses WLAN
- 1 Wine Tasting
- 3 Yoga Sessions inklusive
- Trinkwasser Refill Station vor Ort
- Generelle Foto- / Videoanalyse

Fazit zum Beachfront Surfcamp Caparica

Das perfekte Surfcamp in Portugal für Surfer und Traveller, die eine gemütliche Unterkunft in direkter Strandlage, mit viel Komfort, leckerem Frühstück und erstklassigen Surfkonditionen ohne Crowds suchen.

Zum Beachfront Surfcamp Caparica!

Sicherheits- & Hygienekonzept

An erster Stelle steht für uns eure Sicherheit! Deswegen haben wir viele Maßnahmen ergriffen, um euch einen entspannten Urlaub zu ermöglichen!

Konzept herunterladen

Corona Travel Safe

Neu & inkl. jetzt mit Corona Flex: Umbuchung bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt. Zudem optionales, kostenpflichtiges Corona Reiseschutz Upgrade bei Abschluss einer RRV.

Mehr Infos
Corona Clean and Safe Portugal