Reisezeit/-klima

Atemberaubende Küsten, Klippen und Riffe warten auf dich
Boardshort surfen und tropische Temperaturen
1 / 2
Atemberaubende Küsten, Klippen und Riffe warten auf dich

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Indonesien ist von Mai bis September, dann ist fast überall Trockenzeit. Indonesien ist allerdings ganzjährig zum Surfen geeignet. Selbst in der Regenzeit wechseln sich einzelne Schauer mit Sonnenstunden ab. So kommst du immer zu viel Sonne, warmen Temperaturen und super angenehmem, badewannenwarmem Wasser. Da macht auch die frühe, morgendliche Surfsession richtig Laune!

Luft- & Wassertemperatur

Indonesiens Klima wird vom Monsun geprägt und das Land ist überwiegend tropisch. Die Temperaturen liegen im Jahresschnitt bei gleichmäßigen 27°C. An der Küste liegen die Temperaturen zwischen 24°C und 35°C. Die Wassertemperatur ist um die 28°C relativ konstant. In Indonesien herrscht ganzjährig eine Luftfeuchtigkeit von ca. 80%. Das hört sich erstmal viel an. Man gewöhnt sich aber relativ schnell daran und die warmen Luft- und Wassertemperaturen machen das wett, sodass jede Surfsession zum Genuss wird.

Neoprenanzug

Warmes Wasser und konstant gute Wellen laden das ganze Jahr über zum Surfen im Warmen ein. Einen Neo braucht ihr hier nicht, auch wenn es aus Respekt vor den Locals gut wäre, Lycra und Boardshorts, anstatt nur Bikini zu tragen.

Surfspots

Canggu

Super schöner Reefbreak, links und rechts brechend. Der Spot geht zu jeder Jahreszeit, während der Trockenzeit ist es allerdings morgens besser zu surfen. Canggu läuft am besten bei nordöstlichem Wind und zwischen Mid bis High Tide und High zu Mid T

ide. Je nach Bedingungen für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet. Das Surfhouse Bali / Canggu liegt direkt am Canggu Spot Old Man's.

Kuta Beach

Der schöne, easy Beachbreak von Kuta Beach ist links und rechts brechend. Super Anfängerspot zum Lernen und Spaß haben. Von den Camps Surfcamp Bali / Seminyak und Surfcamp Bali Deluxe ist er in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Medewi

Der links brechende Pointbreak geht bei Regen- und Trockenzeit. Die beste Zeit ist morgens, bei Süd Swell und 4-6ft. Für Intermediates und Fortgeschrittene ist der Spot bestens geeignet.

Padang Padang

Der Reefbreak, links brechend, mit sehr schnellen Wellen und Barrels möglich - nur für fortgeschrittene Surfer geeignet! Geht am besten in der Trockenzeit bei Süd Swell und 5-8ft. Das Surfcamp Bali / Padang liegt nicht weit vom weltklasse Spot entfernt!

Serangan

Serangan ist für alle Surflevels je nach Bedingungen geeignet. Der Reefbreak ist rechts und links brechend. Am besten zu surfen in der Trockenzeit, bei Süd Swell und 4-6ft.

Uluwatu

Super Fun und ein berühmter Reefbreak, links brechend - für Intermediates und fortgeschrittene Surfer. Geht am besten in der Trockenzeit bei Süd Swell und bei allem zwischen 3-10ft.

Reiseinfos

Bali ist die Insel der Götter, ein Muss für echte Yoga Fans
Tauche ein in fremde Kulturen und finde viele wunderschöne Souvenirs
1 / 2
Bali ist die Insel der Götter, ein Muss für echte Yoga Fans

Fluganreise

Die Flughäfen in Indonesien sind für das Surfresort in Mentawai Padang, für alle anderen Surfcamps Denpasar auf Bali. Etihad fliegt beide von diversen Flughäfen in Deutschland an. Bei Etihad ist das Boardbag Teil der Regularien für normales Gepäck. Bis zu einer Länge von 3m und 23kg entstehen dafür keine Extrakosten.

Bei Air France kostet das Board je nach Route zwischen 65 und 123 €. Thai Airways verlangt 60 USD bei einer Länge von bis zu 2,76m und 119 USD wenn länger. Bei KLM ist ein Boardbag Teil deiner Gepäck-Freigrenze, ebenso bei Singapore Airlines.

Einreise

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise nach Indonesien einen bei Einreise noch mind. sechs Monate gültigen Reisepass. Kinder benötigen einen Kinderausweis mit Lichtbild – nur ein eigener Reisepass/Kinderreisepass garantiert eine unproblematische Einreise. Deutsche erhalten direkt bei der Einreise ein Visum ("Visa on Arrival") für einen maximalen Aufenthalt von 30 Tagen. Das Rückflugticket sollte bereitgehalten werden. Die Visagebühren für deutsche Staatsbürger liegen derzeit bei € 35,- (am besten passend bereit halten). Die indonesische Währung ist die Indonesische Rupiah (IDR).

Impfungen

Das Auswärtige Amt empfiehlt als sinnvollen Impfschutz: Tetanus, Diphterie, insbesondere auch Poliomyelitis und Hepatitis A.

Bei Langzeitaufenthalten über vier Wochen auch Hepatitis B, Tollwut, Japanische Enzephalitis und Typhus. Es sind jedoch keine Impfungen vorgeschrieben. Auf der Website des Auswärtigen Amtes findet ihr viele weitere Infos, klicke hier.

Tipps

Damit dein Surfurlaub in Indonesien mit Puresurfcamps ein voller Erfolg wird hier ein paar Tipps:

Do’s:

Neben dem Surfen habt ihr die Möglichkeit, aus einem vielfältigen Freizeitangebot zu wählen. Neben Yoga und Stand Up Paddling sollten mit Wildwasser-Rafting und Offroad Motocross-Touren auch die Abenteuerlustigen auf ihre Kosten kommen. Sehr empfehlenswert ist auch die Wanderung zum Sonnenaufgang zum Beispiel auf den Batur (Vulkan) auf Bali.

Für alle Kulturinteressierten lohnt sich eine Exkursion zum Uluwatu Tempel oder nach Tanah Lot. Das malerische Städtchen Ubud kann neben dem Monkey Forest mit gemütlichen Einkaufsgelegenheiten, Märkten und lokaler traditioneller Handwerkskunst aufwarten. Hier könnt ihr euch mit gesunden und leckeren lokalen Spezialitäten kulinarisch verwöhnen und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Wer gerne auf einer der Partymeilen den Tag ausklingen lassen möchte, ist in Kuta bestens aufgehoben und kann sich in Bars und Clubs ins Feierleben stürzen. Ein Tipp ist zudem die Single Fin Bar in Uluwatu. Direkt an der Klippe gelegen könnt ihr bei einem Cocktail oder Bier den erfahrenen Surfern zuschauen, den Sonnenuntergang genießen und später auch das Tanzbein schwingen.

Sehenswert sind auch Balis umliegende Inseln. Nusa Lembongan lässt sich mit einem Tagesausflug erkunden und bietet Schnorcheln in türkisfarbenem Wasser. Sowohl die Gilis als auch Lombok können mit Speedboot oder Fähre innerhalb weniger Stunden erreicht werden - wer Glück hat, kann vom Bootsdeck Delfine beobachten oder einfach nur die Überfahrt zur nächsten wunderschönen Tropeninsel genießen.

Und damit ihr schon vorbereitet eure Reise antreten könnt, hier noch ein paar Regeln, die euch das Leben in Indonesien einfacher machen: Zur Begrüßung die rechte Hand geben und wenn du eingeladen wirst, immer etwas zu spät kommen - die deutsche Pünktlichkeit gilt hier eher als unhöflich. Vor dem Betreten des Hauses oder Tempels die Schuhe ausziehen und vor allem beim Tempelbesuch als Frau eher bedeckt kleiden.

Don'ts:

Indonesien ist ein überwiegend muslimisches Land. Bali ist zwar hinduistisch, trotzdem gilt: Respect the locals! Auch wenn es in den Surfecken etwas gechillter zugeht, verhalte und ggf. kleide dich entsprechend, wenn du auf den Straßen unterwegs, am Strand oder beim Surfen bist.

Der Besitz kleinster Mengen von Rauschgift ist strafbar und wird mit Haftstrafen bis hin zur Todesstrafe geahndet. Daher gilt: unbedingt Finger weg von Drogen!

Gegessen wird mit der rechten Hand; die linke Hand ist für andere hygienische Belange da - daher Achtung Linkshänder und in der Öffentlichkeit daran denken.
Beim Essen zudem daran denken, die Essstäbchen nicht senkrecht in den Reis zu stecken (erinnert an Räucherstäbchen für Verstorbene), sondern neben der Reisschale ablegen.

Der Kopf gilt als heilig, daher süße Kinder nicht am Kopf tätscheln. Der Fuß hingegen gilt als unrein, daher beim Sitzen nicht mit der Fußsohle auf andere zeigen und wenn man jemandem auf den Fuß tritt, unbedingt entschuldigen.

Indonesiens Perle Bali

Selamat datang in Indonesien oder Herzlich Willkommen in einem der vielfältigsten Länder Südostasiens. Indonesien zählt ohne Frage zu den besten Surfregionen der Welt und ist schon seit Jahren eine Topadresse für qualitativ hochwertig Unterkünfte und Wellen. Eine riesige Auswahl an verschiedenen Breaks bietet Surfern jedes Levels perfekte Bedingungen. Ob kochende Partymeile in Kuta/Bali oder entspannte Einsamkeit im Dschungel, hier findet jeder seinen perfekten Surftrip. Mit 17.508 Inseln ist Indonesien der weltgrößte Inselstaat und gehört zu den größten und artenreichsten Regenwaldgebieten der Welt. Neben unzähligen Surfmöglichkeiten laden Vulkane zu abenteuerlichen Trekkingtouren, atemberaubende Unterwasserwelten zum Schnorcheln und Tauchen und weiße Sandstrände zum Relaxen ein.

Die Temperaturen liegen im Mittel zwischen 25 °C bis 27 °C, wobei von Juni bis September ein trockenes Klima mit wenig Regen herrscht und von Dezember bis März die Regenzeit einsetzt - was einem unvergesslichen Surftrip allerdings nicht im Wege steht. Gastfreundschaft wird in Indonesien groß geschrieben und die Lebensfreude der Indonesier ist einzigartig und ansteckend. So unterschiedlich das Land, so vielfältig sind Kulturen, Religionen und Traditionen. Während Indonesien überwiegend muslimisch ist, überwiegt in Bali der Hinduismus. Der Besuch einer der zahlreichen Tempel gehört ebenso zum Pflichtprogramm wie das Wandern vorbei an malerischen Reisterrassen. Zu den kulinarischen Highlights gehören das traditionelle Reisgericht Nasi Goreng, sowie frischer Fisch und eine Vielzahl exotischer Früchte. Ob Stadtleben mit Restaurants, günstigen Einkaufsmöglichkeiten und pulsierendem Nachtleben, oder einfach nur entspannte Einsamkeit zwischen Strand und Dschungel - Indonesien hat für jeden Geschmack etwas zu bieten, verzaubert seine Besucher jedes Mal wieder aufs Neue und ist unter unseren weltweiten Surfcamps eine top Destination.

Surfpros treffen sich an legendären Spots wie Uluwatu
Bali ist perfekt für Surfanfänger
1 / 2
Surfpros treffen sich an legendären Spots wie Uluwatu

Wellenreiten lernen in Indonesien

Obwohl Indonesien berühmt für seine perfekten Reefbreaks ist, gibt es auch sehr viele Möglichkeiten für Anfänger, an sicheren Beachbreaks das Surfen zu lernen. In den Surfcamps vor Ort lernt ihr mit Hilfe von lokalen Lehrern schnell und sicher Wellenreiten.

Surfguiding

Surfguiding wird in Indonesien von jedem der vermittelten Surfcamps angeboten und ist eine gute Gelegenheit, je nach Bedingungen, schnell die richtige Welle zu finden. Die Surfguides sind meist Locals – somit erfahrene und ortskundige Surfer. Je nach Könnensstand bringt dich der Guide an den Spot, an dem du am meisten Spaß haben wirst.

Bali zählt definitiv zu den besten Destination zum Surfen in Asien und auch landschaftlich sowie kulturell ist die Insel unschlagbar!

Naturstein-Pool mit tropischen Pflanzen
Ideal gelegen, direkt neben
1 / 2
Naturstein-Pool mit tropischen Pflanzen

Surfhouse Bali / Canggu

Das Surfhouse in Canggu bietet dir eine wunderschöne Unterkunft im Indo-Stil in toller Umgebung und unter besten Surfbedingungen. In nur wenigen Minuten bist du am Strand und dem Homespot „Old Mans“. In unmittelbarer Nähe gibt es weitere Semi-Beachbreaks und von Anfänger bis Fortgeschritter ist hier für jeden Geschmack und jedes Können etwas dabei!

Zum Surfhouse Bali!

Das Surfcamp liegt in toller Natur und ruhiger Umgebung und ist trotzdem nur 10 km vom Zentrum Kuta entfernt. Naturstein-Pool und tropische Pflanzen sorgen im Surfhouse für eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre. Es gibt mehrere gemütliche Chill-Ecken zum Entspannen, ein großzügiges Pooldeck und den Essbereich des Restaurants.

Hier bekommst du den ganzen Vormittag ein reichhaltiges Frühstück mit frischen Fruchtsäften oder Shakes und Kaffee/Tee umsonst. Unsere Köche bereiten zudem jeden Abend abwechslungsreiche 2-Gänge Menüs vor. Du bekommst sowohl lokale, als auch westliche Küche geboten und kannst dich nach einem anstrengenden Surftag kulinarisch verwöhnen lassen.

Zudem gibt es in der Nähe Warung (typisch indonesische Restaurants), in denen man für zwei bis drei  Euro eine sehr leckere und reichliche Auswahl an Fleisch, Gemüse und natürlich Reis bekommen kann. Die Unterkunft des Surfhouse Bali besteht aus zwei Deluxe Villen, zwei Deluxe Suiten, Deluxe Doppelzimmern, normalen Doppelzimmern und einer Surflodge mit Mehrbettzimmern in 200 m Entfernung.

Alle Zimmer sind stylisch, im Surfer- und Indo-Look, eingerichtet. Von den Doppelzimmern, im oberen Bereich, kannst du Meerblick genießen! In den Deluxe-Zimmern im unteren Bereich gehört zu den Highlights ein halboffenes Bad mit kleinem tropischen Garten. Zudem erwarten dich Klimaanlage, LED-TV, gratis Toilettenartikel und Luxus Badehandtücher. Wer es ganz besonders exklusiv mag, ist in der Suite oder Villa gut aufgehoben. Hier bieten separate Sitzgruppen, TV/DVD, gratis Massagen und Deluxe Frühstück den ganz besonderen Komfort. Surfen und Luxus in einem - da steht einem unvergesslichem Baliurlaub nichts mehr im Wege!

Das Surfcamp Seminyak bietet den perfekten Mix aus Surfen, Party & Relaxen

Surfcamp Bali / Seminyak

Das Surfcamp Seminyak bietet dir den perfekten Mix aus Surfen, Relaxen und Party. Nur 3 km vom Touristenzentrum Kuta entfernt findest du in unmittelbarer Nähe Shops, Restaurants, Bars und Clubs mit tollem Nachtleben.

Zum Surfcamp!

Der 6 km lange Kuta Beach ist vor allem für Anfänger geeignet. Hier kannst du an einfachen Beachbreaks schnell erste Skills auf dem Surfbrett lernen. Aber auch als Intermediate und fortgeschrittener Surfer kommst du garantiert auf deine Kosten. Wir bieten dir im Surfcamp zweimal pro Tag, sieben Tage die Woche Surfguiding an. Du trägst dich abends je nach Level in die Liste ein und unsere Surfguides bringen dich je nach Bedingungen zum besten Spot.

Transport, Spot-Einweisung, Videoanalysen und Tipps & Tricks inklusive. So kannst du dein Surfen schnell in den besten Wellen verbessern und jede Menge Spaß haben!

Zurück im Surfcamp kannst du dich dann richtig entspannen und die Seele baumeln lassen. Die Unterkünfte vereinen westliche Komfort-Standards mit authentischem Bali-Flair. Die Ruheoase im Robinson-Crusoe-Design bietet dir einen tropischen Garten, Naturstein-Pool, Jacuzzi und gemütliche Ecken zum Relaxen. Es gibt Deluxe- und Standard-Doppelzimmer, 3er und 4er Zimmer. Die Deluxe-Variante hat als Highlight ein halboffenes Bad mit kleinem tropischen Garten, dazu Klimaanlage, TV und DVD Player mit einer Auswahl an DVDs. Die 3er und 4er Bungalows sind mit eigenem Bad, Wohnzimmer, Küche und Garten ausgestattet.

Hier werdet ihr euch bestimmt wohlfühlen und könnt euch abends in gemütlicher Atmosphäre von den (Surf-)Highlights des Tages erzählen. Wer dann noch Lust hat, kann sich in Kutas Nightlife stürzen und eine der vielen Bars und Clubs erkunden. Feiern und tanzen oder einfach am Strand abhängen - hier kannst du die Nacht zum Tag werden lassen. Komm vorbei und besuche uns im Surfcamp Seminyak - wir freuen uns auf dich!

Villa mit luxuriösen Schlafzimmern

Surfcamp Bali Deluxe / Seminyak

Du magst es etwas gehobener und willst dennoch nicht auf entspannte Surf-Atmosphäre und Bali Flair verzichten? Dann ist das Surfcamp Bali Deluxe in Seminyak genau das richtige für dich. Die Surfcamp Anlage ist ein ganz besonders Highlight.

Zum Surfcamp!

Die Unterkunft ist im Boutique-Stil gehalten und hat an Komfort und Wohlfühlatmosphäre alles zu bieten, was das Herz begehrt. Die Villa verfügt über luxuriöse Schlafzimmer mit King-Size Bett, Klimaanlage, schickem Badezimmer, großzügigem Wohnzimmer mit TV und Küche. Es gibt einen privaten Pool mit Außendusche, Sonnenliegen und einer Sitzgruppe.

Pflanzen, Naturstein und die in hellen Farben gehaltene Einrichtung sorgen für Gemütlichkeit und stylischem Luxus in einem. In den Apartments erwarten dich unter anderem Jacuzzi, Außensofa, Glasfront und eine Dachterrasse mit Sitzgelegenheiten, Soundsystem und einem tollen Ausblick. Hier kannst du abends entspannt bei schöner Musik und guten Drinks den Tag ausklingen lassen.

Zum Deluxe Programm gehört zudem ein eigener Fahrer- und Butlerservice. Ein reichhaltiges Frühstück mit frischem Brot, Croissants, exotischen Früchten und leckeren Shakes ist ebenfalls inklusive. Für alle besonderen Wünsche steht dir unser Butler zur Verfügung, sodass es dir kulinarisch an nichts fehlen wird! In der wenige Gehminuten entfernten Restaurantmeile von „Oberoi“ findest du viele internationale Restaurants und Cafés.

So kannst du dich auch außerhalb des Surfcamps verköstigen. Jetzt fehlt zum Traumurlaub nur noch die perfekte Welle und die zu finden, stehen die Chancen auf Bali sehr gut! Erstklassige Spots für jedes Level warten auf dich. Das Surfguiding ist inklusive und unsere ortskundigen Surfguides bringen dich täglich, je nach Level, Swell, Wind und Gezeiten an den Spot, an dem du den meisten Spaß haben wirst. Mit hilfreichen Tipps und Tricks wirst du schnell Fortschritte machen! Buche am besten gleich deinen bestimmt unvergesslichen Deluxe Surfurlaub!

Hammer-Spots wie Uluwatu, Bingin und Impossibles in wenigen Kilometern Entfernung
Gemütliche Atmosphäre und Surfer-Flair
1 / 2
Hammer-Spots wie Uluwatu, Bingin und Impossibles in wenigen Kilometern Entfernung

Surfcamp Bali / Padang

Im Surfcamp Bali in Padang warten weltklasse Spots in unmittelbarer Umgebung auf dich. Das kleine Surfcamp liegt auf der Südhalbinsel Bukit und kann mit dem „Homebreak“ Padang Padang, einem der berühmtesten Spots der Insel, aufwarten.

Zum Surfcamp!

Zudem liegen Hammer-Spots wie Uluwatu, Bingin und Impossibles in wenigen Kilometern Entfernung und lassen dein Surferherz garantiert höher schlagen. Die Surfspots in der Umgebung sind vor allem für intermediate- und erfahrenere Surfer geeignet, aber auch als Anfänger kannst du hier auf deine Kosten kommen. Unsere Surfguides bringen dich garantiert an die für dein Können und deine Vorlieben besten Spots. So kannst du bei zwölf Surfsessions pro Woche schnell Fortschritte machen und die für dich am besten geeigneten Wellen surfen.

Im Camp erwartet dich eine gemütliche Atmosphäre und stylisches Bali-Flair. Die Bungalows sind traditionell balinesisch gebaut mit Grasdach, Holz, Bambus und Naturstein. Alle Zimmer sind liebevoll eingerichtet; Klimaanlage, Moskitonetze und TV/DVD sind im Standard vorhanden. Im Haupthaus gibt es eine gemütliche Chill-Out-Lounge, Billardtisch und den Essbereich.

Die Anlage ist eingebettet in einen tropischen Garten, natürlich mit Pool, und um die chillige Atmosphäre perfekt zu machen, erwarten dich Hängematten und ein Yoga-Haus. Für dein leibliches Wohl ist natürlich gesorgt. Das Frühstück und abwechslungsreiche Gemeinschaftsabendessen sind im Surfcamp Bali inklusive.

Zudem gibt es einen kleinen Camp-Supermarkt, wo du Snacks und Getränke kaufen kannst. Und nur wenige Gehminuten entfernt findest du kleine Essensstände mit super leckeren indonesischen Köstlichkeiten, Cafés und Restaurants. Wenn du Lust auf Surfen in einer der besten Surfregionen der Welt und chillige Surfcampatmosphäre hast, dann schicke uns doch gleiche deine unverbindliche Anfrage. Wir freuen uns auf dich!

Es erwarten euch absolut perfekte Wellen

Surfresort Mentawai

Das Resort auf den Mentawai Inseln bietet die Möglichkeit, einen ursprünglichen Teil der Welt kennenzulernen. Es erwarten euch absolut perfekte Wellen sowie eine völlig einzigartige und faszinierende Kultur. Wie in einem Traum gibt es hier mit Palmen gesäumte Strände und türkisfarbenes Wasser.

Zum Surfresort!

Das Mentawai Resort liegt am Rande einer weitläufigen Bucht, in der eine Vielzahl an wilden Tieren lebt; darunter majestätische Seeadler, große fliegende Eichhörnchen und sogar unberührte Korallenriffe. Die Bedingungen zum Surfen sind das ganze Jahr über konstant gut. Zu den weltklasse Spots gehört zum Beispiel Lance’s Left, eine lange, herrlich geformte Welle, die je nach Größe auch Barrels bietet.

Eine der Weltbesten Wellen, um Barrels zu surfen ist „HT’s“. Bei gutem Swell und leichtem Offshorewind gibt es Barrels bis zu zehn Fuß, die dir mit Sicherheit einen atemberaubenden Ritt bescheren werden. Der Beachbreak am 1 km langen, idyllischen, weißen Sandstrand kann auch von Anfängern gesurft werden. Es gibt eine Reihe von Sandbänken und je nach Bedingungen können hier Surfer verschiedener Levels Spaß haben.

Viele weitere Spots können mit dem Speedboat erreicht werden; so findest du garantiert die richtige Welle! Ein Highlight sind auch die Bungalows des Surfresort Mentawai - nur 20 Meter vom Strand entfernt und mit Blick auf „Lance’s Left“! Das elegante und traditionell indonesische Design mit viel Holz und Bambus macht das Resort zu einer einzigartigen exotischen und luxuriösen Unterkunft.

Von den Hängematten auf der Terrasse aus kannst du einen traumhaften Blick auf’s Meer genießen und den wunderschönen Sonnenuntergang erleben. Auch von der Veranda des Restaurants kannst du die Bucht überblicken und speisen wie im Film, direkt am Meer. Im Surfresort Mentawai erwartet dich ein traumhafter Surfurlaub in faszinierender Kulisse, den du so schnell nicht vergessen wirst!

Das Surfcamp Bukit - stylisch und gemütlich

Surfcamp Bali / Bukit

Neu für dich im Programm ist das Surfcamp Bali / Bukit auf der südlichen Halbinsel von Bali. Abseits vom Trubel in Kuta liegt das Surfcamp eingebettet in die Klippen direkt an der Südküste mit atemberaubenden Meerblick. Umgeben von Top Spots wie Uluwatu, Bingin, Impossibles und dem Homespot Bukit, lässt das Surfcamp jedes Surferherz höher schlagen.

Zum Surfcamp!

Im Surfguiding inklusive kannst du täglich neue Spots surfen und kennenlernen. Je nach Bedingungen bringen dich die erfahrenen Guides zu den besten Wellen. So kommst du als Intermediate und fortgeschrittener Surfer auf deine Kosten. Und für Anfänger gibt es top Surfkurse, in denen du schnell und einfach deine ersten Wellen surfen lernst.

Auch bei der Unterkunft ist für jeden Geschmack etwas dabei. Vom Mehrbettzimmer über den chilligen Bungalow für zwei bis zur Penthouse Suite ist für jedes Budget und alle Vorlieben was dabei. Natürlich stehen der schöne Pool, Sonnenterrasse, Lounge und das Restaurant allen Gästen zur Verfügung. Im Preis inbegriffen ist das tägliche Frühstück und Abendessen fünf Mal pro Woche. Dabei servieren die Köche leckere lokale und internationale Speisen und selbstverständlich gibt es Varianten für Vegetarier.

Neben dem Surfen gibt es viele weitere Freizeitaktivitäten. Beim Tauchen die Unterwasserwelt erkunden, Ausflüge in die Natur zu Reisterrassen und Wasserfällen unternehmen, Balis Kultur in den hinduistischen Tempeln auf die Spuren gehen - dies sind nur ein paar der möglichen Programmpunkte bei deinem Bali-Surfurlaub.