top
Ruf an: +49 89 599 88 365
Surfcamp fuerte Puresurfcamps wir vermitteln den Traumurlaub auf Fuerte Surfen lernen im Surfcamp Fuerteventura Sommerspaß mit Pure auf fuerte Sonne genießen auf den Kanaren Puresurfcamps vermittelt auf den Kanaren Sommer Sonne Fuerteventura Puresurfcamps beim Surfen auf den Kanaren

Surfcamp Fuerteventura

Surfen das ganze Jahr

Perfektes Camp für alle, die Wert auf diese Eigenschaften legen:

Camp-Icon Strandnähe 95%

wave Wellen/Surfen 95%

Activities-Icon Aktivitäten 90%

family Geselligkeit 95%

house Surfhouse/Apartments 100%

money Budgetbewusst 100%

Campfinder-Icon PURE Rating 95%

Surfcamp fuerte Puresurfcamps
wir vermitteln den Traumurlaub auf Fuerte
Surfen lernen im Surfcamp Fuerteventura
Sommerspaß mit Pure auf fuerte
Sonne genießen auf den Kanaren
Puresurfcamps vermittelt auf den Kanaren
Sommer Sonne Fuerteventura
Puresurfcamps beim Surfen auf den Kanaren

Wellenreiten, Inselfeeling & Action!

  • Chilliges Surfcamp in direkter Strandnähe
  • Ganzjährig perfekte & konstante Surfbedingungen für alle Könnensstufen
  • Mit Temperaturen von stets um die 25° auch ein ideales Winterziel
  • Schöne Unterkünfte in Bungalows oder Apartments mit großer Terrasse und Meerblick
  • Verschiedene Unterkünfte in Bungalows oder im Hostel
  • Aktivitäten wie Yoga, Spanischkurse und Kickerturniere
  • JETZT UNVERBINDLICHE ANFRAGE STELLEN!

Unverbindliche Anfrage stellen

Surf Camp

Surfcamp

Beschreibung

Activities in Fuerteventura
Fuerteventura ist das Hawaii Europas
1 / 2
Surfen und Relaxen in Morro Jable

Fuerteventura gehört zu den besten Surf-Destinationen Europas. Das Hauptcamp befindet sich im wunderschönen Strandort Morro Jable: das Casa Alberto! Wenn diese Unterkunft ausgebucht sein sollte, könnt ihr auch auf das nur 25 m entfernte Surfhostel ausweichen.

Beide Unterkünfte bieten Meerblick von der Dachterrasse und die Surfschule liegt direkt daneben. Zum Strand sind es nur ein paar Schritte. Zudem gibt es noch eine Unterkunft im Ort Costa Calma. Die Apartments dort sind ruhig und ebenfalls in Strandnähe gelegen. Je nachdem, ob ihr die typische Surfcamp-Atmosphäre oder etwas mehr Ruhe sucht, könnt ihr euch zwischen Morro Jable und Costa Calma entscheiden.

  • Alle Unterkünfte in Strandnähe, mit Meerpanorama
  • Bungalows und Hostel - für jeden Geschmack die passende Unterkunft
  • Top Surfspots vor der Tür mit konstant guten Bedingungen
  • Vom Anfängersurfkurs, advanced Kurs bis zum Surfguiding für alle Levels etwas geboten
  • Kleine Gruppen, Praxis, Theorie und Videocoaching sind das Erfolgsrezept unserer Surfkurse
  • Fuerteventura als das Outdoorparadies für jede Menge Programm abseits des Surfens

Im Surfcamp Fuerteventura ist für jeden Surfertyp etwas dabei. Das Team vor Ort ist sehr sympathisch und besteht aus passionierten Surfern, die euch helfen, euren Surf zu verbessern. Egal, ob ihr eure ersten Take-Offs auf seichten Sandbänken lernen wollt, die ersten Bottom Turns in kleinen grünen Wellen übt, versucht, an Wellen mit langen Walls einen Cutback zu machen oder auf einem Lava Riff „getubet“ werden möchte – Fuerteventura macht seinem Namen als “europäisches Hawaii” alle Ehre.

Am Hausstrand des Surfcamps Fuertevura, in Jandia (mit dem Fahrrad nur 5 Min. von Morro Jable) brechen super Wellen zum Surfen. Die „Cruz Roja“ gehört zu einem der Geheimtipps auf Fuerteventura. Große Westswells und kräftige Südswells verwandeln sie in einen Strand -Pointbreak vergleichbar mit „The Path“ in Australien – perfekt für smoothe Turns an langen Walls. Der Nordostpassat des Sommers erzeugt hier kleine aber feine Lefthander, ideal für die ersten „grünen“ Wellen und euer Longboard.

 

 

Der Ort

Auf den Kanaren wartet eine atemberaubende Landschaft auf dich
Auf den Kanaren wartet eine atemberaubende Landschaft auf dich

Die Insel Fuerteventura

Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren und gehört zur Provinz Las Palmas. Die Insel misst 1.722 km² und bietet herrliche kilometerlange Sandstrände. Mit 90.000 Einwohnern gehört Fuerteventura zu den am dünnsten besiedeltsten Inseln der Kanaren. Im Süden von Fuerteventura, auf der Halbinsel Jandia gelegen, findet man die Orte Morro Jable und Costa Calma, wo sich die drei Häuser des Surfcamp Fuerteventura befinden. Playa Jandia ist das größte touristische Zentrum der Insel. Dort findet ihr viele Restaurants, unterschiedlichste Geschäfte und eine Strandpromenade. In Morro Jable gibt es einen kleinen Fischerhafen und rund um ihn wird das Bild von engen pittoresken Gassen und Einbahnstraßen geprägt. Der Strand von Morro Jable erstreckt sich auf einer Länge von unglaublichen 26 km. Durch den Passatwind wird feiner, weißer Treibsand auf die endlos langen Inselstrände geweht. Wer Sonne, Strand, Wind und kristallklares Wasser mag, kommt hier voll auf seine Kosten.

Local Tips

Entedecke Buchten und Fischerdörfer im Umland
Entedecke Buchten und Fischerdörfer im Umland

Abstecher ins Fischerdorf

Auf Fuerteventura solltest du unbedingt das Fischerdorf Morro Jable besuchen. Dort gibt es Restaurants, die leckere, frische Fischgerichte servieren - ein kleines, kulinarisches Highlight! Am besten schaust du abends vorbei, dann kannst du die rote Sonne im Meer untergehen sehen und hast zum leckeren Essen noch einen tollen Ausblick.

 

Team

Jana Surf Camp Fuerteventura

Tine

Tine ist eine Allrounderin: sie kümmert sich um die Organisation, ist euer Ansprechpartner vor Ort und schießt die besten Surfschulbilder. Für sie verkörpert das Surfen die optimale Verbindung zwischen Natur und Sport.

Christof Surfcamp Fuerteventura

Cristof

Christof hat das Surfcamp Fuerteventura gegründet. Davor ist er als Surflehrer und Campleiter um die Welt gereist. Durch regelmäßige Weiterbildungen sorgt er dafür, dass sein Team immer auf dem neuesten Stand ist.

Jana Surfcamp Fuerteventura

Jana

Schon als Kind verging für Jana kaum ein Tag ohne Sport. Schnell wurde ihr klar, dass diese Leidenschaft ihr restliches Leben bestimmen würde und sie entschied sich dazu, Sportwissenschaften zu studieren. Seit 2012 arbeitet Jana auf Fuerteventura. Sie ist erfahrene Yogalehrerin und unterrichtet alle Levels für eine gute Balance auf dem Surfboard und im Leben. Alle Yogakurse finden in schöner, harmonischer Umgebung, je nach Wetter, am Strand oder in persönlicher Atmosphäre statt.

accommodation

Unterkunft

Surfcamp (Hauptcamp)

Surfcamp Casa Alberto
Viel Platz zum Entspannen direkt am Strand
1 / 2
Surfcamp Casa Alberto

Surfcamp "Casa Alberto" (Hauptcamp)

Das Surfcamp "Casa Alberto" bietet euch einen wunderschönen Meerblick von der Dachterrasse und liegt nur ein paar Schritte vom Strand entfernt. Zudem ist es gleich in der Nähe der Altstadt von Morro Jable gelegen. Die Bungalows sind individuell geschnitten. Inhaber und Namensgeber Alberto legte beim Bau des Casa Alberto großen Wert auf die Individualität der Räume und seine Priorität ist noch heute Qualität: Alle Apartments und Studios verfügen über eine kleine Küche mit Kochplatte und Kühlschrank. Fernseher, Bad mit Dusche und WC und ein Balkon mit Meerblick runden das Angebot ab. Nur 200 m bis zum Hausstrand “Cruz Roja”.

Hier geht's zu den Preisen

Surfhostel

Backpacker Atmosphäre und Surfen
Surfhostel mit Platz fürs Get Together
1 / 2
Backpacker Atmosphäre und Surfen

Benachbartes Hostel in Morro Jable

Von der Dachterrasse des Hostels habt ihr ebenfalls ein tolles Meerpanorama und zum Strand sind es nur ein paar Schritte. Die Surfschule liegt direkt nebenan und zum Hauptcamp sind es nur 25 m. Das Surfhostel empfehlen wir, wenn das Hauptcamp ausgebucht ist. Natürlich könnt ihr aber auch den Backpacker Vibe mitnehmen und das Hostel direkt buchen.

Hier geht's zu den Preisen

Surf Bungalows

Surfbungalows für Freunde und Familien
Entspannte Atmosphäre in Strandnähe
1 / 2
Surfbungalows für Freunde und Familien

Bungalows in Costa Calma

Die Costa Calma Bungalows, die im gleichnamigen Ort Costa Calma gelegen sind, befinden sich ebenfalls in Strandnähe. Die Bungalows sind 25 km vom Hauptcamp in Morro Jable entfernt. Zu den Surfkursen werdet ihr mit dem Auto abgeholt und wieder zurückgebracht.

Hier geht's zu den Preise

Die Costa Calma Unterkunft ist beispielsweise eine gute Wahl für Familien, die entspannen, aber trotzdem ein bisschen Surfcamp-Flair mitnehmen wollen.

Die Bungalows sind ausgestattet mit einer kleinen Küchenzeile (inklusive Herd, Kühlschrank, Kochgeschirr und Besteck), Fernseher, Dusche und WC. In unmittelbarer Nähe gibt es einen Supermarkt und einige Restaurants. Alle Bungalows befinden sich in der selben Anlage, sodass ihr nach dem Wellenreiten auch eure Abende gemeinsam verbringen könnt. Die Anlage verfügt über zwei Swimmingpools und ist liebevoll begrünt mit Palmen und Hibiskus. Die Costa Calma Bungalows sind komplette Selbstverpfleger-Unterkünfte.

flight

Onlinebuchung

surf

Surfen

Keyfacts

Mit den Top Surfkursen im Surfcamp Fuerteventura schnell, einfach und mit viel Spaß Surfen lernen! Es gibt Kurse für Beginner, fortgeschrittene Beginner, Intermediates und Advanced Surfer! Zudem bekommt ihr den perfekten Mix aus Praxis, Theorie und Videocoaching!

  • Täglich 5h Surfkurs (inkl. Transfer zum Strand)
  • Kleine Gruppen – 6 bis 7 Surfschüler pro Surflehrer
  • Lizenzierte Surflehrer (BSA, ISA), alle Surflehrer sind Beach Lifeguards
  • Surfspot Guiding zum täglich besten Strand
  • Equipmentverleih: Neoprenanzüge, Lycras und Surfboards
  • 2x pro Woche extra Theorieunterricht inkl. gratis Surftheorie Broschüre „Take Off“
  • 2x pro Woche Videocoaching
  • Die Surfschule hat eine Haftpflichtversicherung
  • Surf Zertifikat
  • Für nur 20 € extra pro Tag GoPro Kameraverleih
Mit dem Basis Surfkurs die erste Welle reiten
Mit dem Basis Surfkurs die erste Welle reiten

Beschreibung

Deine Surflehrer motivieren dich und zeigen dir wie's geht
Deine Surflehrer motivieren dich und zeigen dir wie's geht

Ideal zum Surfen lernen! Denn hier werdet ihr vor Ort gemäß eures Surflevels in Kurse eingeteilt. Es gibt Kurse für Anfänger, fortgeschrittene Anfänger, Intermediates und Advanced Surfer

In der Umgebung des Surfcamps Fuerteventura gibt es eine große Spotvielvalt. Da ist für jeden Surfer, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, die perfekte Welle zum Surfen dabei. Das Team des Surfcamps Fuerteventura bringt euch täglich mit Geländewagen an den Strand, der die besten Bedingungen für das Surflevel der Surfschüler bietet. Bei allen Surfkursen werden die Gäste von ihrer Unterkunft abgeholt. Danach fahrt ihr zum Surfschool Office, wo das Surfmaterial zur Verfügung gestellt wird. Jetzt nur noch die Surfbretter aufs Autodach geschnallt und los geht’s zum Strand.

Am Strand angekommen erklärt euch das Team des Surfcamps Fuerteventa die Strömungen, Wellen und wie ihr sicher im Wasser seid. Nach einem kurzen Aufwärmtraining wird in kleinen Gruppen das Lernziel für den Tag gesetzt. Dazu gibt es kleine praktische Übungen an Land – anschließend geht’s ans praktische Üben im Wasser. Die Surflehrer sind mit im Wasser und helfen euch bei der Auswahl der Wellen und beim Verbessern eurer Surftechnik. Nach ca. 2 Stunden gibt es eine kurze Pause am Strand. Danach hat jeder nochmal die Gelegenheit, die gelernten Surftechniken im Wasser zu üben; dabei werdet ihr für das anschließende Videocoaching gefilmt.

Team

Alex Surf Camp Fuerteventura

Alex

Alex ist der Headcoach der Surfschule. Als ISA Level 2 Surflehrer und SLSGB Beach Lifeguard ist der diplomierte Sportwissenschaftler der erfahrenste Surflehrer in unserem Team. Alex plant die Surfkurse und ist als Surflehrer jeden Tag am Strand. Sein Ziel ist es, anderen Menschen seine Begeisterung für den Sport und seine Liebe zum Ozean zu vermitteln.

Keyfacts

Das Surfguiding im Surfcamp Fuerteventura ist ideal für alle, die schon Erfahrung im Surfen haben und alleine grüne Wellen anpaddeln können!

Die Guides bringen euch jeden Tag an den am besten laufenden Spot und helfen euch mit individuellen Tipps und Tricks weiter, um euer Surfen auf das nächste Level zu bringen.

  • 5 Stunden Surf Guiding täglich (inklusive Transfer zum Surfspot)
  • Kleine Gruppen – 5 bis 6 Surfer pro Surflehrer
  • Lizenzierte Surflehrer (BSA, ISA)
  • Neoprenanzug, Lycra und Booties
  • Poxy Boards von NSP und Surftech
  • 2x die Woche extra Theorieunterricht
  • 2x die Woche Videocoaching
  • GoPro Kamera zum Verleih (20 €/Tag)
Ideal für fortgeschrittene Surfer
Hol dir die grüne Welle!

Beschreibung

Für alle, die schonmal auf dem Board gestanden sind

Für alle, die schon ihre ersten ungebrochenen glatten Wellen gesurft sind und so viel wie möglich gute Wellen catchen möchten, ist das Surf Guiding des Surfcamp Fuerteventura ideal.

Denn allein mit einer Wellenvorhersage wie Magic Seaweed oder Windguru weiß man trotzdem noch nicht, welcher Surfspot bei welchen Bedingungen die besten Wellen für das eigene Surflevel bietet. Egal, ob ihr Longboardwellen sucht oder euch an die Riffe wagen wollt, für die Fuerteventura bekannt ist – die Surfguides des Surfcamps Fuerteventura kennen die Insel und all ihre Spots wie ihre Westentasche. Sie wissen immer, wann und wo die besten Wellen für euer Surflevel laufen.

Neben dem Surfguiding gibt es auch ein Surf Coaching, bei dem die Surflehrer deine Surftechnik analysieren und dir individuelle Tipps geben, um dich zu verbessern. Sie gehen mit dir in die Wellen und zeigen dir Special Skills, von Bottom Turn über Cutback bis zu kleinen Tricks. Das Surf Guiding ist allerdings nur von Anfang September bis Ende Mai buchbar.

Team

Alex Surf Camp Fuerteventura

Alex

Alex ist der Headcoach der Surfschule. Als ISA Level 2 Surflehrer und SLSGB Beach Lifeguard ist der diplomierte Sportwissenschaftler der erfahrenste Surflehrer in unserem Team. Alex plant die Surfkurse und ist als Surflehrer jeden Tag am Strand. Sein Ziel ist es: Anderen Menschen seine Begeisterung für den Sport und seine Liebe zum Ozean zu vermitteln.

food

Verpflegung

Frühstück

Surf, eat, sleep, repeat!

In den Häusern in Morro Jable (Casa Alberto und im Surfhostel) könnt ihr optional ein Frühstück dazubuchen. Die Apartments in Costa Calma sind Selbstverpfleger-Unterkünfte. Neben frischem Baguette gibt es auch Café con Leche und leckere Säfte. Das ganze findet in dem Café “La Cantina de Mia” statt, es läuft entspannte Musik à la “Café del Mar” und Surfvideos werden euch auf den Tag einstimmen. Das Frühstück gibt es jeden Tag außer sonntags. Sechs Tage Frühstück bekommt ihr für 54 €. Falls ihr nur ab und zu frühstücken wollt, könnt ihr es auch tageweise für 9 € pro Tag buchen.

Abendessen

Lass den Tag in geselliger Runde ausklingen
Lass den Tag in geselliger Runde ausklingen

Es gibt vor Ort ein paar tolle Retaurants, Cafés und Bars. Ihr könnt euch dem Team anschließen und am Abend in geselliger Runde essen oder unabhängig eine der vielen Bars und Restaurants im Ort probieren. Zwei- bis dreimal pro Woche veranstaltet das Team ein Paella-Essen oder gemeinsame Dinner im Restaurant – das Ganze findet dann in Morro Jable (Casa Alberto & Surfhostel) statt. Wer aus den Costa Calma Bungalows dazustoßen will, ist natürlich herzlich eingeladen.

Activities-Icon

Programm

Yoga ist die ideale Ergänzung für jeden Surfer
Yoga ist die ideale Ergänzung für jeden Surfer

Für noch mehr Entspannung kommt mindestens zweimal in der Woche die Yogalehrerin Carolin ins Camp und bietet Yogastunden an. Sie holt euch am Büro ab und geht mit euch an den Strand, um dort in der Abendsonne Yoga zu machen. Beim Yoga könnt ihr ganzheitlich eure Muskeln kräftigen, stretchen und Körper und Geist entspannen - der ideale Ausgleich zu euren Surfsessions. So könnt ihr richtig gut relaxen und euch fit für den nächsten Surftag machen.

Spanisch vor Ort lernen und mit den Locals kommunizieren
Spanisch vor Ort lernen und mit den Locals kommunizieren

Ihr seid in Spanien und wollt mit den Locals reden? Dann nehmt am Spanisch-Konversationskurs des Surfcamp Fuerteventura teil. Immer montags könnt ihr beim Spanischlehrer Schnupperstunden belegen. Und nichts ist besser, als das Gelernte gleich vor Ort mit den Locals anzuwenden! Mit dem Spanischkurs könnt ihr schnell den ersten Smalltalk führen. So lernt man das Land und seine Einwohner gleich nochmal ganz anders kennen.

Auf Fuerteventura wird dir jede Menge Action neben dem Surfen geboten

In Morro Jable befindet sich das Büro von Blue Passion S.L., unserem Partner vor Ort. Hier gibt es gratis WiFi, einen Kickertisch, Indoorboards, Skateboards und Beach Cruiser Bikes zum Verleih. Natürlich gibt es auch einen Fernseher und DVD Player mit jeder Menge Surf-DVDs

Surftheorie: Im Büro wird zweimal in der Woche der Surftheorieunterricht abgehalten.

Kicker-Turnier: Aber natürlich gibt es auch jede Menge Action im Office, zum Beispiel bei den Tischkicker-Turnieren.

BBQ: Für das wöchentliche Surfcamp Fuerteventura BBQ oder das Tapas Dinner ist ebenfalls das Office der Treffpunkt. Das BBQ findet am kleinen Strand hinterm Hafen von Morro Jable statt, das Tapas Dinner in der Abendsonne an der malerischen Strandpromenade von Morro Jable.

Wenn ihr eine andere Wassersportart ausprobieren wollt, dann seid ihr auf Fuerteventura genau richtig. Fuerteventura ist ein Wassersport- und Outdoorparadies, denn man kann hier außer surfen auch noch windsurfen, kitesurfen, Katamaran segeln, Jet Ski fahren, tauchen, hochseefischen, mountainbiken, Quad fahren uvm.

money

Preise

Übersicht

Navigiere in den Taps, um die Preise für das Surfhostel, das Surfcamp, die Surf Bungalows und optionale Leistungen zu erfahren. Gleich hier findest du 3 Preisbeispiele:

1 Woche im Surfhostel schon ab 139 €:

  • 7 Übernachtungen im Hostel

1 Woche im Surfcamp schon ab 199 €:

  • 7 Übernachtungen im Surfcamp

1 Woche in den Surfbungalows schon ab 169 €:

  • 7 Übernachtungen im Surf Bungalow 

Detaillierte Preisübersicht unter: Surfhostel, Surfcamp und Surfbungalows

Surfcamp

Preise pro Person und Woche

 Inklusivleistungen

  • 7 Übernachtungen im Surfcamp
  • Je nach Paket mit 5 Tage Surf-Unterricht (ca.3h/pro Tag) mit lizenzierten Surflehrern
  • Surf-Ausrüstung (Surfboards, Wetsuits), bei Buchung Surfkurs
  • Videocoaching und extra Surftheorie Unterricht, bei Buchung Surfkurs
  • Haftpflichtversicherung Surfschule

Surfcamp "Casa Alberto" (Hauptcamp), Morro Jable

PERSONEN UNTERKUNFT & SURFKURS & VERPFLEGUNG UNTERKUNFT & SURFKURS UNTERKUNFT
1 Person  583 € p.P. 529 € p.P /
2 Personen 443 € p.P.  389 € p.P. 199 € p.P.
3 Personen  433 € p.P. 379 € p.P. 189 € p.P.
4 Personen 423 € p.P. 369 € p.P. 179 € p.P.

Alle 2er, 3er & 4er Apartments sind mit einer Küche ausgestattet. Das 1er Apartment hat keine Küche. Gegen einen Aufpreis von 30 € kann diese dazu gebucht werden.

Optional kann in der Casa Alberto vor Ort ein Frühstückspaket dazu gebucht werden: 54€/Mo-Sa.

ACHTUNG: Es werden keine Unterkünfte ohne Surfkurs angeboten! Reisen 2 Personen, muss wenigstens eine Person einen 5-tägigen Surfkurs belegen. Reisen 3 Personen, müssen wenigstens 2 Personen einen 5-tätgigen Surfkurs belegen. 

flight

Onlinebuchung

Surfhostel

Preise pro Person und Woche

 Inklusivleistungen

  • 7 Übernachtungen im Surfcamp
  • Je nach Paket mit 5 Tage Surf-Unterricht (ca.3h/pro Tag) mit lizenzierten Surflehrern
  • Surf-Ausrüstung (Surfboards, Wetsuits), bei Buchung Surfkurs
  • Videocoaching und extra Surftheorie Unterricht, bei Buchung Surfkurs
  • Haftpflichtversicherung Surfschule

Surfhostel, Morro Jable

PERSONEN UNTERKUNFT & SURFKURS & VERPFLEGUNG UNTERKUNFT & SURFKURS UNTERKUNFT
EZ 433 € p.P. 379 € p.P. /
DZ 383 € p.P. 329 € p.P. 139 € p.P.

Optional kann im Surfhostel vor Ort ein Frühstückspaket dazugebucht werden: 54€/Mo-Sa.

ACHTUNG: Es werden keine Unterkünfte ohne Surfkurs angeboten! Reisen 2 Personen, muss wenigstens eine Person einen 5-tägigen Surfkurs belegen. Reisen 3 Personen, müssen wenigstens 2 Personen einen 5-tätgigen Surfkurs belegen. 

flight

Onlinebuchung

Surf Bungalows

Preise pro Person und Woche

 Inklusivleistungen

  • 7 Übernachtungen im Surfcamp
  • Je nach Paket mit 5 Tage Surf-Unterricht (ca.3h/pro Tag) mit lizenzierten Surflehrern
  • Surf-Ausrüstung (Surfboards, Wetsuits), bei Buchung Surfkurs
  • Videocoaching und extra Surftheorie Unterricht, bei Buchung Surfkurs
  • Haftpflichtversicherung Surfschule

Costa Calma Bungalows, Costa Calma

PERSONEN UNTERKUNFT & SURFKURS UNTERKUNFT
1 Person  539 € p.P. /
2 Personen 429 € p.P. 219 € p.P.
3 Personen 389 € p.P. 169 € p.P.

Selbstverpfleger Unterkunft.

ACHTUNG: Es werden keine Unterkünfte ohne Surfkurs angeboten! Reisen 2 Personen, muss wenigstens eine Person einen 5-tägigen Surfkurs belegen. Reisen 3 Personen, müssen wenigstens 2 Personen einen 5-tätgigen Surfkurs belegen. 

flight

Onlinebuchung

Optionale Leistungen

Im Voraus und vor Ort buchbar

Frühstückspaket 54€ / Mo-Sa

Surfkurs-Angebote ohne Unterkunft

SURFKURS  PREIS PRO PERSON
1 Tag  55 €
2 Tage  110 €
3 Tage 149 €
4 Tage 195 €
5 Tage 219 €
jeder weitere Surfkurstag 43 €
Intensiv Surfkurs 5 Tage  339 €
flight

Onlinebuchung

Bus-Icon

Anreise

Neu: wir bieten als zusätzlichen Service, den günstigsten Flug für euch zu finden. Wir prüfen Preise und Verfügbarkeiten und melden uns mit einem konkreten Angebot bei euch zurück!

Für diejenigen, die trotzdem lieber selbst nach Flügen schauen wollen, bietet sich der Skyscanner als eine gute Suchmaschine an, um einen Überblick zu bekommen,  aus welchen Städten die betreffenden Destinationen angeflogen werden: www.skyscanner.de

Auch TUIfly fliegt regelmäßig und relativ günstig auf die Kanaren: www.tuifly.com

Die Kosten für normale Charterflüge, sowie für Last-Minute-Angebote variieren stark, daher lohnt sich der Vergleich der Tarife einzelner Airlines. Von den Flughäfen Frankfurt Hahn und Düsseldorf Weeze – sowie von verschiedenen anderen deutschen Destinationen – gibt es Direktflüge. Die zentral gelegenen Flughäfen Hahn und Weeze kann man günstig mit den Ryanair Shuttle Bussen erreichen: www.ryanair.de

Unser Service

Schreibt uns eine Email und wir suchen euch die bestmögliche Anreise aus eurer Nähe und geben diese an euch weiter! So findet ihr garantiert einen günstigen Flug!

Im Voraus buchbar. Flugdaten beim Camp eigenständig angeben*

Für den Transfer vom Flughafen ins Surfcamp und zurück gibt es diverse Anbieter vom Sammeltransfer (ca. 14 € pro Person und Strecke) bis zum privaten Transfer (ca. 87 € pro Person und Strecke). Die durchschnittliche Fahrtzeit beträgt ca. 1,5 Stunden. Beim Sammeltransfer kann dies deutlich länger dauern. Surfbretter können mittransportiert werden. Unser Team berät euch gerne und stellt euch ein individuelles Angebot zusammen.

*Nach der Buchung bitte Flugdaten direkt an den in der Rechnung angegebenen Campleiter schicken.

Leihwagen

Ein Leihwagen kann sehr praktisch sein, bei unserem Partner >>Sunny Cars findet ihr immer den günstigsten Mietwagen weltweit.

Wegbeschreibung

Vom Flughafen Fuerteventura folgt ihr ca. 80 km der FV-2 bis Morro Jable. Das Surfcamp befindet sich in der Calle Maxorata. Ihr müsst ca. 1,5 Stunden Fahrzeit einplanan.

request

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

flight

Onlinebuchung

Pauschalreiserecht

Unter den Punkten "Formblatt" sowie "Reiseinfos" informieren wir euch über alle wichtigen Punkte der Pauschalreise. Gemäß der EU Pauschalreiserichtlinie (EU) 2015/2302.

Formblatt

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Die Puresurfcamps GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt die Puresurfcamps GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

Reiseinformationen

Informationspflichten bei Pauschalreiseverträgen gemäß Artikel 250 BGB

Als Reiseveranstalter informieren wir euch über alle Belange, die vor der Abreise wichtig für euch sein könnten. Sei es Einreise- oder Impfbestimmungen, Zahlungsmodalitäten sowie detaillierte Informationen zum Leistungsträger u.a.

Vorvertragliche Unterrichtungen

Vorvertragliche Unterrichtungen

Gemäß der Pauschalreiserichtlinie (EU) 2015/2302 sowie Artikel 250 EGBGB kommen wir unseren Informationspflichten nach.

§3 Abs. 1 lit. h bis j
Die Kurse werden für den Reisenden als Teil einer Gruppe erbracht. Die Gruppengröße schwankt je nach Nachfrage für gewöhnlich zwischen 4 und 12 Schülern. Der Unterricht erfolgt für gewöhnlich auf Englisch. Die Kurse sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.

§3 Abs. 4
Zahlungsmodalitäten: Die Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises ist sofort fällig und unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto zu überweisen, zzgl. eventueller sofort zahlbarer Leistungen, wie Versicherungen, Bearbeitungsgebühren oder Haltestellen- und Flughafenzuschlägen. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Abreise ebenfalls unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto zu überweisen. Bei Buchungen unter 4 Wochen vor Abreise ist der gesamte Betrag sofort fällig und ein Sreenshot der Überweisung per Mail an uns zu richten um Mahngebühren zu vermeiden.

Hypovereinsbank Rosenheim
IBAN: DE32711200770023563134
BIC/SWIFT: HYVEDEMM448

§3 Abs. 5
Für die Durchführung der Pauschalreise ist keine Mindestteilnehmerzahl festgelegt.

§3 Abs. 6

Einreisebestimmungen Spanien

Einreisebestimmungen Spanien

D = Deutschland, A = Österreich, CH = Schweiz

1. Überblick

Reisedokumente:

D: Reisepass/Personalausweis (gültig für den Zeitraum des Aufenthalts)
A: Reisepass/Personalausweis/Cremfarbiger Notpass wird akzeptiert (gültig für den Zeitraum des Aufenthalts)
CH: Reisepass/Identitätskarte (gültig für den Zeitraum des Aufenthalts)

Visa erforderlich: D: Nein A: Nein CH: Nein
Weiterreiseticket erforderlich: D: Nein A: Nein CH: Nein
Pflichtimpfungen erforderlich: D: Nein A: Nein CH: Nein

Aber, für die Einreise nach Madeira oder auf die Azoren wird von allen Reisenden, eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber verlangt, die sich innerhalb von sechs Tagen vor Einreise in einem von der WHO ausgewiesenen Infektionsgebieten aufgehalten haben und über ein Jahr alt sind. Ausgenommen sind Reisende, die den Transitraum in den Infektionsgebieten nicht verlassen haben sowie Transitpassagiere, die in Madeira oder auf den Azoren den Transitraum nicht verlassen und nicht länger als vier Tage bleiben.

2. Alleinreisende Minderjährige

Alleinreisende Minderjährige, die mit einem Personalausweis / Identitätskarte einreisen, müssen eine beglaubigte Reiserlaubnis der Eltern/ Erziehungsberechtigten (möglichst mit spanischer Übersetzung) mit sich führen.