top
Ruf an: +49 89 599 88 365
Tino Becca Lifeguardhouse

SOYL Blog #2: Pines & Beach Festival

Das Pines and Beach Festival 2018

Und schon starten wir in die zweite Woche des Summer of your Life. Es erwartet uns mit dem Pines & Beach Festival direkt die ereignisreichsten Tage hier im Puresurfcamp Moliets! Schaut euch unser Video an, um zu sehen, was wir erlebt haben!

Vorfreude auf das Pines and Beach Festival 2018

Von diesem Event wurde uns schon so viel vorgeschwärmt, dass wir gar nicht mehr anders konnten, als aufgeregt zu sein. Die Woche war vollgepackt mit Konzerten, Workshops und tollen Momenten zusammen mit den anderen Besuchern. Wir hatten wirkliche Schwierigkeiten zu entscheiden, was wir alles vom Programm des Pines & Beach Festivals mitnehmen sollten. Surfen, SUP, Shirts bedrucken, oder vielleicht doch lieber den Skatepros zuschauen, wie sie die Miniramp mit ihren Tricks auseinandernehmen? Wir versuchten so viel wie möglich unter einen Hut zu bekommen!

Namhafte Künstler und tolle Konzerte beim Pines and Beach 2018

Das diesjährige Line Up war mit mehr als 10 Künstler voller musikalischer Highlights: Von entspannten Singersongwritern über südafrikanische Rock’n‘Roll Klänge bis hin zu elektronischen Sounds und texanischen Rapbeats. Es war einfach für jeden das Richtige dabei! Am frühen Abend konnte man in ganz entspannter Atmosphäre - im Fatboy oder in einer Hängematte liegend- den Künstlern lauschen. Zur späterer Stunde pilgerten wir mit der gesamten Crowd in die Bar L’Open, wo bei feuchtfröhlicher Stimmung bis spät in die Nacht getanzt wurde. Ein ganz besonderer Höhepunkt für uns war definitiv das Konzert von Sean Koch, auf das wir uns schon ewig gefreut haben! Schon auf der Fahrt nach Frankreich haben wir die Songs hoch und runter gehört. Das L’Open war bis unter die Decke voll mit Leuten und die Band hatte sichtlich Spaß dabei auch einmal in einer etwas kleineren Location zu spielen und erschufen eine mitreisende Atmosphäre, bei der keiner seine Füße stillhalten wollte.

Kreative Workshops beim Pines and Beach 2018

Die Jungs von Backwood verlosten an vier glückliche Gewinner ein Surfbrett! Aber ohne Fleiß kein Preis: Denn es ging nicht einfach um ein geschenktes Surfboard, sondern um einen Shaping-Workshop, bei dem die Gewinner ihr eigenes Holzboard bauen durften – wie geil ist das denn bitte?! Da wir uns ja in einem Surfcamp befinden, sollte neben der ganzen Feierei der Sport natürlich auch nicht zu kurz kommen und so gab es auch ausreichend Möglichkeiten sich nach einer langen Partynacht die evtl. auftretenden Nachwehen zu bekämpfen. Da es diese Woche wellentechnisch nicht ganz so rosig aussah wie die vorherige, kam es sehr gelegen, dass tripstix mit SUP-Leihbrettern am Start waren und man so auf seine Kosten auf dem Wasser kam. Wir machten einen kleinen Ausflug auf dem Fluß direkt vor dem Camp und schluckten bei unseren Kopfstandversuchen auf dem SUPs ungewöhnlicherweise mal Süß- anstatt Salzwasser. :P Danach ging es direkt zum Yoga…“zum relaxen“ dachte sich Tino. Doch schnell wurde er eines Besseren belehrt. Franzi von Praynayoga, die die gesamte Woche Yoga anbot, zeigte uns, dass sich auch beim Yoga der ein oder andere Schweißtropfen auf der Stirn bildet, man aber dafür mit einem sehr guten Gefühl belohnt wird.

Nach diesen ereignisreichen Tagen, die zwar super spannend, aber auch ein wenig anstrengend waren, freuen wir uns auf die nächste Woche. Um uns zu erholen, steht eine „Detox-Woche“ an. Das heißt jeden Tag früh aufstehen, gesund ernähren und vor allem viel Surfen und Skaten. Wir sind uns sicher, dass die nächste Woche im „Summer of your Life“ wieder tolle Momente für uns bereithalten wird und freuen uns darauf euch davon berichten zu können!