top
Ruf an: +49 89 599 88 365
Becca Tino Leuchtturm Sagres

SOYL Blog #12: Das Surfcamp Algarve

Nächster Stopp: das Pure Surfcamp Algarve im Südwesten Portugals. Wir kehren der wunderschönen Sunset Surlodge Ericeira ein wenig wehmütig den Rücken und reisen weiter an die Algarve, unserem letzten Stopp des Summer of your Life 2018. Die letzte Zeit werden wir nochmal richtig genießen und mit tollen Momenten füllen! Hier seht ihr unsere Woche im Überblick:

Das Pure Surfcamp Algarve

Nach einer ermüdenden Anreise bei über 45 °C und ohne Klimaanlage im Auto erreichen wir am frühen Abend das Pure Surfcamp Algarve. Idyllisch auf einem Hügel, neben einer Pferdekoppel gelegen, könnten wir uns keinen besseren Ort vorstellen, um uns den typisch erfrischenden Nordwind zur Abkühlung um die Nase wehen zu lassen. Das nette Team, inklusive Campkatze, begrüßt uns sehr herzlich und kurz darauf finden wir uns im hauseigenen Pool wieder, bevor wir unser Deluxe Sheddie im Hinterhof beziehen. Neben genügend Chillout-Möglichkeiten in Form von Hängematten, Liegestühlen und Fatboys bietet das Pure Surfcamp Algarve auch Alternativen um sich tagsüber die Zeit aktiv bei Volleyball, Reiten, Skaten oder auf einem Indo Board zu vertreiben, wenn man nicht schon beim Surfen an einem der sehr abwechslungsreichen Spots ist.

Tino Becca Fatboy Algarve

SUP-Tour: Klippen und Höhlen

Die Spots der Küste hier am südwestlichsten Punkt Europas warten darauf erkundet zu werden und das am besten mit einem geländefähigen Fahrzeug oder alternativ beim Stand Up Paddeling. Gleich am zweiten Tag werden wir frühmorgens zur Entdeckungstour abgeholt und starten unseren Trip an die steilen Felsklippen. Anfangs fragen wir uns, warum wir hier nun verschiedene Paddelvarianten gezeigt bekommen. Doch kurz darauf wird uns klar, dass die Tour ein bisschen mehr bietet als entspannt durch die Gegend zu treiben. An den Klippen entlang zu paddeln ist sehr imposant, doch noch besser gefallen mir die Höhlen, in die man manchmal nur schwimmend gelangt. Das Wasser ist glasklar und das Sonnenlicht gleicht einer Poolbeleuchtung in den zum Teil dunklen Höhlen. 2,5 Stunden und ein paar Klippensprüngen später ist die Tour auch schon vorbei und unsere Erwartungen wurden weit übertroffen.

Tino Becca SUP Tour

Die raue Küste Portugals

Wie schon angemerkt, sollte man offroadtauglich motorisiert sein, um die schöne Natur, welche das Pure Surfcamp Algarve umgibt, zu entdecken. Deshalb fühlen wir uns hier mit unserem 50 PS Corsa bestens ausgestattet und fahren über Stock und Stein auf der Suche nach guten Wellen an einsamen Stränden. Mehrfach wurden wir schon fündig und freuen uns bereits auf weitere Überraschungen hier an der Algarve!

Bucht Felsen Tino Becca

So langsam wird uns schmerzlich bewusst, dass die Zeit hier beim Summer of your Life 2018 sich dem Ende neigt. Doch noch ist nicht die Zeit dafür Trübsal zu blasen, denn wir haben wir noch eine weitere Woche vor uns, die garantiert viele Überraschungen für uns bereithalten wird!