Globe Icon

Hey there, it seems your preferred language is English. You may want to consider switching over to our English website

top
Ruf an: +49 89 599 88 365
Pure surf camps Hotspot Guide

Die besten Geheimtipps an der französischen Küste

PURE SURFCAMPS

PURE SURFCAMPS

Best Surfcamps around the world For everyone who loves Surfing

Pinienwälder, gute Wellen, Campingplatzfeeling und Strandurlaub. Die klassischen Erinnerungen an eine gute Zeit in Frankreich. Wer außer den Klassikern noch ein paar echte Geheimtipps erleben möchte, der sollte den Text noch weiterlesen. Den wir haben für euch die angesagtesten Cafes, Restaurants und Clubs, der französischen Küstenstädte Molites und St. Giron aufgezählt. Hier findet Ihr alle Influencer, Profi Surfer oder Locals der Gemeinden. Außerdem natürlich die besten Drinks, Chocolatier und Speisen. Guten Hunger und viel Spaß.

Welcome to Moliets Plage

Moliets Plage ist ein typischer Küstenort in Landes – so heisst das Département hier.Solltest duMoliets im Winter besuchen, wirst du von einem verschlafenen Ort begrüßt und wahrscheinlich ziemlich verwirrt sein, warum ausgerechnet Moliets the place to besein soll. Keine Sorge: Mit der Rückkehr des Sommers, der Wiedereröffnung der Surfcamps und der Rückkehr der Surfer und der Partyleute erwacht Moliets aus seinem Winterschlaf und damit zum Leben.

Summer-Night-Shopping

Auch das wöchentliche Summer-Night-Shoppen während des Sommers solltest du nicht verpassen. Hier kannst du Souvenirs für die Lieben daheim ergattern oder dir Sommerklamotten und Vintage-Schmuck kaufen, falls du noch Bedarf haben solltest.

Handgemachte Kuchen in Ama`s Café

Ama's Café am Ende der Hauptstraße gleich hinterm Strand, ist das beste Café in ganz Moliets. Hier bekommst du handgemachte Kuchen und Wraps sowie frische Salate. Alles schmeckt lecker und ist dazu noch wirklich preiswert. Die Mitarbeiter sind freundlich und sprechen mehrere Sprachen. Ama`s Café ist mit viel Liebe eingerichtet, du kannst Chillen oder beim Milchkaffee im Internet surfen.

Shopping auf der Avenue de l'Océan

Moliets ist ziemlich klein, entsprechend überschaubar ist die Anzahl der Surfshops. Doch es gibt sie, vor auf der Avenue de l'Océan, der Hauptstraße von Mobilste, findest du kleine Surfshops von den bekannten Surfmarken. 

Abfeiern im L'Open & Rumors

Wenn die Sonne untergeht, ist es Zeit für Nightlife - und das wird in Moliets ziemlich großgeschrieben. Vor allem im Sommer bringen die täglichen Beach-Parties den Ort zum Beben. Epizentrum der ganzen Feierei ist das L'Open, der legendärste Club in Moliets. Hier treffen sich die Kursis aller Surfscamps vom Campingplatz Les Cigales, um solange Party zu machen, bis der Schweiss von der Decke tropft. T-Shirts werden sich von schwitzenden Leibern gerissen, es wird geknutscht, getrunken und getanzt. 

Mehrmals pro Woche stehen im L'Open Live-Konzerte auf dem Programm. Anschließend ziehst du ins Rumors um, wo du bis zum frühen Morgen wertfreieren kannst.

 

Fazit: Moliets wird im Sommer zu einem angesagten Hotspot der europäischen Surfcamps. Hier findest du genügend Cafés, in denen du chillen kann, schöne Surfshops und mit dem L'Open und dem Rumors zwei legendäre Clubs zum Abfeiern.

 

 

Welcome to St. Girons Plage

Inmitten der Party-Metropolen Mimizan, Moliets und Hossegor liegt recht verschlafen das Örtchen St. Girons Plage, für alle, die es etwas ruhiger angehen möchten. St. Girons Plage hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der angesagtesten Surfstrände nördlich von Hossegor gemausert. Trotzdem hat sich der kleine Ort seinen natürlichen Charme bewahrt, zudem der Campingplatz Les Tourterelles Campéole einen entscheidenden Beitrag leistet. 

Der Campingplatz Les Tourtelles 

Diesen Campingplatz müssen wir erwähnen, denn seine Qualität hebt sich deutlich von anderen Plätzen ab. So kannst du hier bis Mitternacht unter Flutlicht Tischtennis und Beachvollyball spielen. Weiterhin findest du hier einen Swimmingpool, eine eigene Campingplatz-Bar, fWLAN, Waschmaschinen sowie mehrere Sanitärhäuser.

Bauernmarkt am Wochenende

St. Girons besteht im Wesentlichen aus Ferienhäusern, und einer kleinen Promenade mit einem kleinen Supermarkt, einer Handvoll Surfshops, Cafés, Restaurants und Bars. Sonntags gibt auf dem Parkplatz der Strandpromenade einen Bauernmarkt. da kannst du dich durch frisches Obst und Gemüse, aber auch Käse, Weine oder Tapas von den Bauern aus den umliegenden Dörfern probieren. 

Nightlife auf die entspannte Art

Das Wichtigste vorweg: Im Gegensatz zum Nightlife in Mobilste oder Hossegor herrscht in St. Girons Plage eine ziemlich relaxte Atmosphäre, die du unbedingt erleben haben musst. Wenn du nach einem Tag auf dem Surfbrett noch Lust hast, ein Glas Bier zu trinken, bist du auf der Strandpromenade genau richtig. Die kleinen Bars sind gemütlich und hier findest du garantiert einen Platz für deinen Sundowner.

Feiern in der Bar L'Ocean

Falls du jetzt doch einen Tipp von uns haben möchtest, wo du richtig abfeiern kannst: Die Bar L'Ocean ist die beste in Saint Girons und die erste Anlaufstelle der verschiedenen Teilnehmern aus den Surfcamps. Der beste "Feiertag" ist übrigens Freitag. dann treffen sich hier die Kursiv aus allen Surfcamps von St. Giros und es wird getanzt bis in den Morgen. 

 

Fazit: St. Girons-Plage lohnt sich für dich, wenn du in deinem einen Surfurlaub vor allem zwei Dinge ganz ausgiebig machen möchtest, Surfen und Chillen.

Passende Surfcamps für Dich!