top
Ruf an: +49 89 599 88 365
Ericeira

Summer of your life - Blog#3 - Ericeira

Simon Fitz

Simon Fitz

Fotograf Simon ist ein fester Bestandteil des Pure Media Teams, wenn er nicht gerade in Indo unterwegs ist findet ihr ihn im Puresurfcamp Moliets

Der „Summer of your Life“ bringt uns schon zum nächsten Ziel: Es geht in das, für seine Surfspots bekannte, Fischerstädtchen Ericeira! Auch am Meer, auch in der Sonne und doch eine ganz andere Erfahrung! Schaut euch hier in unserem Video an, was diese Woche für uns gebracht hat:

Unsere Unterkunft

In einer kleinen Wohnsiedlung oben auf einer Klippe findet man das süße Surfhostel Ericeira. Das Haus war im Vergleich zur Eco Lodge Caparica ganz anders: Die Wände sind mit coolem Graffiti bemalt und im Keller gibt es ein „Spielzimmer“ mit Billard, Xbox und sonstigen Spielen (die wir aber nicht benutzt haben, da wir uns nur im Garten am Kickertisch bewiesen haben). Mit einem Balkon nach vorne raus (super für Sonnenuntergänge!) und einem tollen kleinen Garten nach hinten kann man immer Sonnenstrahlen einfangen - egal zu welcher Uhrzeit! Ein kleiner Buddha sorgt für die richtige Yoga-Stimmung, wenn man nicht aktiv sein möchte: Eine Hängematte gibt es natürlich auch!

Einen kurzen Abstecher haben wir auch in die Sunset Surflodge gemacht. Hier wird gerade umgebaut und jeder ist super beschäftigt, deshalb konnten wir leider nicht filmen oder fotografieren. Aber freut euch drauf, das wird meeeega schön! Und eins kann ich euch verraten: Die Lampen und die Dekoration sind so cool, dass ich unbedingt auch mal meine Wohnung in diesem Stil einrichten muss ;-) Von der Lodge hat man einen wunderschönen Ausblick, aber auch auf dem Balkon vom Hostel lässt es sich mit Meerblick entspannen.

Surfen

Mit in der Unterkunft waren der Surfer Leon Glatzer aus dem Pure Surfcamps Team und seine Familie. Sean und ich durften ihn ja bereits im Finale von Summer of your Life kennen lernen und freuten uns deshalb schon sehr darauf, ihm diese Woche wieder zu begegnen. Die Wellen waren riesig und sind unglaublich clean gebrochen. Leon und sein kleiner Bruder Sean zeigten uns ein paar richtig coole Tricks, die ihr sicher auch bald in einem Video von Pure bestaunen könnt. Der „große Sean“ und ich sind nicht ins Wasser gegangen, es war einfach zu interessant die Profis zu beobachten. 

Fahrradtour

Am Abend hat uns Manu, der das Hostel dort leitet, auf eine Fahrradtour „entführt“ – so fühlte es sich zumindest für mich an. Ich bin schon ewig nicht mehr auf dem Rad gesessen, bin also den Jungs mit etwas Abstand gefolgt. Es ging bergab, durch Schluchten, über Felsen, durch Bambusfelder und entlang der Klippen. Sehr abenteuerlich, aber atemberaubend schön! Die tiefstehende Sonne tauchte alles in ein orangefarbenes warmes Licht und abgesehen von meinen gelegentlichen „Oh shit“-Rufen hörte man nur das Meer und unsere Reifen. 

Wäre es nicht so anstrengend gewesen, wäre es total romantisch! Nach einem kleinen ungewollten Abstieg und einem Platten (Sorry Manu!) ging es bei Sonnenuntergang wieder zurück und auch wenn ich froh war, nach zwei Stunden endlich das Rad abzustellen: Ich würde es noch einmal tun! Die Strecke ist so unfassbar schön und man fühlt sich so lebendig, wenn man über diese abenteuerliche Pfade zu ständig wechselnden Aussichtspunkten gelangt. Falls ihr auch einmal die Gelegenheit bekommt, diesen Weg zu machen: Macht es! Aber verzichtet auf das Fahrrad, wenn ihr keine gelernten Mountainbiker seid ;-)

Die paar Tage in Ericeira waren total anders als unsere erste Woche in Caparica, aber mindestens genauso spannend. Letzte Woche waren wir viel surfen, waren in Lissabon, konnten viele Gäste kennen lernen und haben in der Sonne Smoothies getrunken und Burger gegessen. Diese Woche durften wir Leon Glatzer zuschauen, haben auf einer Burg getanzt, waren shoppen und Fahrrad fahren, haben Kicker gespielt und im Garten mit Leon’s Bruder geturnt. Also wenn das mal keine Abwechslung ist! Wir sind so gespannt, wie es weiter geht! Wir fliegen beide erstmal für ganz kurz nach Hause und fahren dann mit dem Auto nach Frankreich in das Surfcamp Moliets. Was uns wohl dort erwartet? Das seht ihr nächste Woche!