Zwei neue Surf Camps in Costa Rica
04.11.2013

Zwei neue Surf Camps in Costa Rica

Wer schon immer nach Costa Rica in Mittelamerika reisen wollte, der hat jetzt zwei weitere gute Gründe: Wir bieten ab sofort zwei neue Surf Camps dort an: Das Surfhouse Costa Rica und das Surfhostel Costa Rica.

Ihr wollt an einem einmaligen Strand ohne Neopren Surfen gehen und anschließend in ein Beachhaus mit Pool und Meerblick zurückkehren? Voila: das Surfhouse Costa Rica! Mit Aktivitäten wie Yoga, Hula-Hoop-Unterricht, Beachbar, Quadtour, Horsebackriding, und Kayaktouren kommt hier nie langeweile auf neben dem Surfen. Unweit des Hauses brechen die Spots “Playa Santa Teresa”, “Playa Carmen”, “Playa Hermosa”, “Cabuya” und “Marazul”, die bei Anfänger als auch bei fortgeschrittenen Surfer sehr beliebt sind! Schau dir hier mehr zum Surfhouse Costa Rica an!

pure-surfcamps-costa-rica-wellenreiten-haus

Das zweite Surf Camp ist das Surfhostel Costa Rica. Umgeben von einer einzigartigen Flora und Fauna, sind die Häuser des Surfhostels die ideale Ferienidylee zum Relaxen. Mal eben einen Burrito aus dem Restaurant des Hostels gespeißt und ab geht es wieder ins Wasser – natürlich in Shorts oder Bikini, denn hier ist das Wasser schön warm. Zwei Minütchen vom Camp entfernt brechen Wellen, nach denen sich anderorts die Surfer die Finger lecken! Hier findest du mehr Informationen zum Surfhostel Costa Rica.

pure-surfcamps-costa-rica-surfing-camp-leute

 

 

Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichfelder.

Sicherheitsabfrage
captcha
x

Supported by


Like us on Facebook!