top
Ruf an: +49 89 599 88 365
Surfen auf Costa Rica Pure Costa Rica Surfen Costa Rica Blick auf die Terasse Surfcamp Costa Rica bei Pure Surfcamp Costa Rica außenbereich Costa Rica Surfen Costa Rica Surfen und Sonne genießen Surfcamp Costa Rica Restaurant

Surfcamp Costa Rica

Bei Santa Teresa

Perfektes Camp für alle, die Wert auf diese Eigenschaften legen:

wave Wellen/Surfen 100%

Camp-Icon Strandnähe 95%

house Bungalows 100%

surf Surfkurs 95%

Activities-Icon Programm 100%

fun Party 90%

Campfinder-Icon PURE Rating 95%

Surfen auf Costa Rica
Pure Costa Rica Surfen
Costa Rica Blick auf die Terasse
Surfcamp Costa Rica bei Pure
Surfcamp Costa Rica außenbereich
Costa Rica Surfen
Costa Rica Surfen und Sonne genießen
Surfcamp Costa Rica Restaurant

Surfen, Regenwald & Pura Vida!

  • Tropisches Surfcamp in direkter Strandnähe
  • Weniger als 200m zum Strand!
  • Mit Pool und eigenem Restaurant
  • Surfen bei ganzjährigen Wassertemperaturen um die 27°C
  • Inklusive Halbpension & 2 Surfguidings/Tag
  • Nur durch den tropischen Regenwald vom Strand getrennt
  • Chilliges Surfcamp mit 16 Betten
  • Weiße, palmengesäumte Strände
  • Garten mit tropischen Pflanzen
  • Nationalparks, Wasserfälle, Artenvielfallt & einsame Strände genießen!
  • JETZT EINFACH UNVERBINDLICHE ANFRAGE STELLEN!

Unverbindliche Anfrage stellen

Surf Camp

Surfcamp

Beschreibung

Surfen am Strand von Santa Teresa
Ein kleiner Pool lädt zum Entspannen ein
Mit gemütlicher Chill Out Area
1 / 3
Surfen am Strand von Santa Teresa

Surfen und Relaxen im Surfcamp Costa Rica! Entlegenen Stränden mit türkisem Wasser und Regenwald Feeling!

  • Surfcamp in Strandnähe mit tropischer Natur
  • Türkisfarbenes Meer mit badenwannen warmen Wasser
  • 4er Bungalows
  • Frühstück und Abendessen inklusive
  • Surfkurs und Surfguiding für alle Könnensstufen
  • Entspanne in der Hängematte oder genieße die Erfrischung im Pool
  • Viele Aktivitäten wie Reiten, Yoga oder Erkundungstouren

 

Das Surfcamp Costa Rica ist im tropischen Regenwald nur wenige Gehminuten vom palmengesäumten Sandstrand vom Playa Hermosa gelegen. Im Garten könnt ihr perfekt entspannen und im Restaurant ein paar kühle Drinks beim Sonnenuntergang schlürfen.

Zum Meer ist es nur ein kurzer Spaziergang durch den Regenwald.

Abgesehen von dem palmengesäumten Hausstrand findet ihr in der Umgebung viele einsame und entlegene Strände. Das türkisfarbene Meer, die tropische Natur und das badewannenwarme Wasser warten nur darauf von euch entdeckt zu werden. In Costa Rica habt ihr übrigens ganzjährig warme Luft- und Wassertemperaturen. Die Trockenzeit dauert von November bis April und die Regenzeit mit klaren Morgen und Schauern am Abend beginnt im Mai und endet im Oktober.

Der Ort

Der Ort Playa Hermosa bei Santa Teresa:
Das Surfcamp Costa Rica liegt in direkter Strandnähe auf der Halbinsel Nicoya an der nördlichen Pazifikküste. Playa Hermosa ist ein Ort frei von Hektik und Stress, in dem der chillige Lifestyle des Pura Vida groß geschrieben wird. Hier kannst du die saubersten und ruhigsten Strände entdecken! Nicht weit entfernt befinden sich zudem die berühmten Strände von Santa Teresa, Mal País und Playa Manzanillo. Ein weiteres Ausflugs-Highlight sind die Wasserfälle von Montezuma, die nur eine kurze Autofahrt entfernt sind sowie die Nationalparks Curu und Cabo Blanco. Wenn ihr zum Feiern gehen wollt, solltet ihr übrigens nach Santa Teresa fahren, wo ihr verrückte Partynächte erleben könnt. Mit dem Auto ist es nur eine sehr kurze Autofahrt.

Sonnenuntergänge am Strand!
Surfen im Nachbarort Santa Teresa
1 / 2
Sonnenuntergänge am Strand!

Local Tipps

Montezuma Wasserfälle
Vom Camp aus fährt man ca. 40 Minuten nach Montezuma und dort kommst du zu den wohl schönsten Wasserfällen von Costa Rica. Die atemberaubende Landschaft lädt dazu ein, die Gegend rund um die Wasserfälle zu erkunden und dort zu Wandern. Natürlich kannst du dich auch nach einem anstrengenden Aufstieg in einem der Becken abkühlen und erfrischen!

Gallo Pinto
Das costa ricanische Nationalgericht muss man auf jeden Fall einmal probiert haben, wenn man schon einmal vor Ort ist. Das Gericht besteht aus Reis und roten Bohnen. Unser Tipp: In eines der zahlreichen landestypischen Restaurants in Santa Teresa einkehren, Gallo Pinto bestellen und genießen. Pura Vida!!

 

 

Ausflug zu den Wasserfällen
Das Nationalgericht Costa Ricas - Gallo Pinto
1 / 2
Ausflug zu den Wasserfällen

Team

pure surf camps Costa Rica

Zopi Family - Tricia, Venus und Simon
Simon (Founder/Owner/CEO) liess schon in frühen Jahren die Berge in Vorarlberg/Austria hinter sich' um den Wellen rund um den Globus hinterher zu reisen. Er lebt seit 2005 in Costa Rica und gründete im selben Jahr das Surf Camp. Im folgende Jahr lernte er dort die Kanadierin Tricia und ihre Tochter Venus kennen. Tricia gründete 2013 ihr eigenes Bikini Label 'SaltyBird' und führt nebenher ihren Surfshop in Playa Hermosa.

Judith surf camps Costa Rica

Judith
Judith ist schon ueber 10 Jahre im Zopilote Team. Sie arbeitet zuverlässig von Österreich aus, wo sie mit ihrem Costaricanischen Ehemann und ihrem gemeinsamen Sohn lebt. Der Plan für die nahe Zukunft ist, wieder ein Leben in Costa Rica zu führen. Denn die beiden vermissen das Meer und die Wellen doch sehr.

Dominik surf camp Costa Rica

Dominik
Dominik besuchte das Surf Camp als Gast und wurde bald ein sehr guter Freund. Er pendelt zwischen Indonesien und Costa Rica. Dominik betreibt auf Java erfolgreich eine Pizzeria mit Bar, Dies ermöglicht ihm, sein Leben mit Reisen und Surfen zu genießen. Er hilft im Camp, wann immer es nötig ist.

Bianca Surf Camp Costa Rica

Bianca
Bianca ist die gute Seele im Camp. Ob als Frühstuecksfee, Gästebetreuerin oder Party-Animateurin, jeder kann stets auf sie zählen. Obwohl sie erst seit kurzer Zeit das Team begleitet, ist sie bereits ein wichtiges Mitglied der Zopilote-Familie.

accommodation

Unterkunft

Bungalows

Die gemütlichen 4er Holzbungalows sind im Garten des Surfcamp Costa Rica verteilt und bieten dir den maximalen Chill-Faktor. Hier habt ihr ein eigenes Badezimmer, viel Platz, den Pool for der Tür mit Hängematten, Tisch und Stühlen. Die Bungalows sind der ideale Ort, um sich zurück zu ziehen und die Ruhe der Natur zu genießen. Ihr könnt die Bungalows übrigens Bettenweise mieten oder auch komplett als 4er Gruppe anreisen. Die Bungalows bestehen aus zwei Stockwerken. Oben ist eine schicke Galerie. Auf beiden Etagen schlafen jeweils 2 Leute. 

Hier geht's zu den Preisen

Die ganz neuen Bungalows sind stylisch eingerichtet.
Sie laden zum Wohlfühlen ein.
Aus den Bungalows gelangt ihr direkt nach draussen.
Große, gemütliche Betten.
Großzügige Holzbungalows mit zwei Etagen
Die Betten sind aufgeteilt auf das Erdgeschoss und die Galerie
Über eine Treppe gelangt ihr auf die Galerie
1 / 7
Die ganz neuen Bungalows sind stylisch eingerichtet.

Gemeinschafträume

Im Surfcamp Costa Rica habt ihr schöne Gemeinschaftsbereiche, wo ihr mit euren Freunden und neuen Surfbuddies abhängen könnt. Vor den Bungalows hängen Hängematten für euch, es gibt eine gemütliche Lese-Ecke und einen schönen Garten. Außerdem könnt ihr euch im Restaurant treffen, dort tagsüber schon etwas zusammen essen oder euch abends auf euren wohl verdienten "after-Surf" Drink zusammen setzen. 

Hier geht's zu den Preisen

Gemütlicher Gemeinschaftsbereich mit Lese-Ecke
Der schöne Außenbereich des Restaurants
Relaxen in den Hängematten
1 / 3
Gemütlicher Gemeinschaftsbereich mit Lese-Ecke
flight

Onlinebuchung

surf

Surfen

Keyfacts

In Costa Rica schlägt das Surferherz höher! Vor Ort gibt es die perfekten Bedingungen und Spots für alle Surflevel! Im Premium Paket ist der 8-stündige Surfkurs sowie 2 Spotguidings pro Tag bereits enthalten. Alternativ kann ein individuelles Training für 60 € pro Session dazu gebucht werden.

  • Surferhochburg Santa Teresa in direkter Nähe 
  • Mit dem Surfshuttle zum Surfspot 
  • Keine überfüllten Line-ups
  • Endlos lange Sandstrände
  • Anfängerfreundliche Beachbreaks
  • Premium Paket: inkl. 8h Surfkurs
  • 2x Surfguiding pro Tag inklusive
Grüne Wellen surfen lernen
Mit Boardshorts ins Wasser
Warm-Up vor tropischer Kulisse
1 / 3
Grüne Wellen surfen lernen

Beschreibung

Gleich vor der Haustür habt ihr bereits den Spot Playa Hermosa, wo ihr Beach- und Reefbreaks findet. Wenn der Homebreak mal nicht so gut läuft oder ihr Lust auf die berühmten Wellen in der Umgebung bekommt, habt ihr mit dem Spotguiding die Möglichkeit diese zu erkunden. Auf Wunsch bringt euch euer Guide 1x pro Tag mit dem Jeep zu den besten Wellen der Region. Außerdem bekommt ihr vor eurer Surfsession natürlich auch Tipps zu den Spots. In der Nähe von Playa Hermosa befinden sich berühmte Spots wie  Santa Teresa, Playa Carmen und Mal País.

Falls ihr ein individuelles Training in Anspruch nehmen möchtet, so ist dies für 60 € pro Session möglich.

Erste grüne Wellen anpaddeln
Surfen ohne Crowds
Nochmal den Take-Off üben, bevor es ins Wasser geht
1 / 3
Erste grüne Wellen anpaddeln

Team

Gero Surf Camp Costa Rica

Gero
Gero leitet seine eigene Surfschule in Playa Hermosa. Er koordiniert alle Surfkurse für das Zopilote Surf Camp. Er entdeckte das Surfen schon in sehr jungen Jahren an dieser Küste. Er verfügt daher über ein umfassendes Wissen hinsichtlich der Surfspots in der näheren Umgebung. Er hat den Durchblick dafür, wie sich die Wellen unter verschiedenen Bedingungen verhalten und findet für jeden den idealen Surfspot.

Esteban Surf Camp Costa Rica

Esteban
Esteban ist die Ruhe in Person. Egal ob zwei linke Fuesse, Gleichgewichtsstörungen oder verbale Entgleisungen - er hat die Geduld und Ausdauer, jedem das Surfen beizubringen.

Keyfacts

Das Spotguiding ist immer schon 1x pro Tag im Preis inbegriffen. Falls ihr kein eigenes Board dabei habt, könnt ihr vor Ort eines für 80 € pro Woche ausleihen.

  • Surfguides geben dir beste Tipps 
  • Wellen, auf denen du deine Skills noch erweitern und verbessern kannst
  • Größtmöglicher Lernerfolg in kleinen Gruppen
  • Mit dem Jeep zu den besten Wellen im Umkreis
  • Keine überfüllten Line-ups
  • 1x Surfguiding pro Tag inklusive
Nach dem Warm-Up Programm geht's in die Wellen
Turns ziehen
Warm machen am langen Sandstrand
Surfsession ohne Crowds
1 / 4
Nach dem Warm-Up Programm geht's in die Wellen

Beschreibung

Gleich in der Nähe habt ihr bereits den Spot Playa Manzanillo, wo ihr Beach- und Reefbreaks findet, die von den Crowds in der Regel verschont bleiben. Wenn der Homebreak mal nicht so gut läuft oder ihr Lust auf die berühmten Wellen in der Umgebung bekommt, habt ihr mit dem Spotguiding die Möglichkeit diese zu erkunden. Euer Guide bringt euch 1x pro Tag mit dem Jeep zu den besten Wellen der Region. Außerdem bekommt ihr vor eurer Surfsession natürlich auch Tipps zu den Spots. In der Nähe von Manzanillo befinden sich berühmte Spots wie Playa Hermosa, Santa Teresa und Mal País.

Mit dem Jeep geht es zu verschiedenen Spots
Surfguiding im Surfcamp Costa Rica - 2x pro Tag
Mit dem Guiding fahrt ihr verschiedene Spots an
Wellen catchen in Boardshorts
1 / 4
Mit dem Jeep geht es zu verschiedenen Spots

Team

Gero Surf Camp Costa Rica

Gero
Gero leitet seine eigene Surfschule in Playa Hermosa. Er koordiniert alle Surfkurse für das Zopilote Surf Camp. Er entdeckte das Surfen schon in sehr jungen Jahren an dieser Küste. Er verfügt daher über ein umfassendes Wissen hinsichtlich der Surfspots in der näheren Umgebung. Er hat den Durchblick dafür, wie sich die Wellen unter verschiedenen Bedingungen verhalten und findet für jeden den idealen Surfspot.

Esteban Surf Camp Costa Rica

Esteban
Esteban ist die Ruhe in Person. Egal ob zwei linke Fuesse, Gleichgewichtsstörungen oder verbale Entgleisungen - er hat die Geduld und Ausdauer, jedem das Surfen beizubringen.

Euren Neoprenanzug könnt ihr für euren Costa Rica Surftrip getrost zu Hause lassen, denn die Wassertemperaturen betragen immer um die 27°C. Falls ihr euer Board nicht im Flieger transportieren wollt, habt ihr im Camp die Möglichkeit für 80 € pro Woche eines zu leihen. Ihr könnt zwischen Longboards, Malibus, Mini-Malibus und Shortboards wählen. Im Premium Package ist die Boardmiete übrigens schon enthalten, genauso wie das Guiding und der Surfkurs.

Auf eigene Faust surfen oder am Guiding teilnehmen
Vor Ort könnt ih Board ausleihen
Verschiedene Größen und Shapes verfügbar
1 / 3
Auf eigene Faust surfen oder am Guiding teilnehmen
food

Verpflegung

Frühstück

Reichhaltiges Frühstücksbuffet ist im Preis enthalten.

Das große Frühstücksbuffet ist im Surfcamp Costa Rica immer im Preis inbegriffen. Damit ihr gestärkt zum Surfen gehen könnt, gibt es ein reichhaltiges Müsli, verschiedene Früchte, Gemüse, Käse, Wurst und Toast. Natürlich darf auch der morgentliche Kaffee nicht fehlen. Alternativ gibt es Tee.

Gestärkt in den Surfkurs gehen

Abendessen

6x Abendessen ist im Preis inklusive!

Jeden Abend kommen alle Campgäste zu einem geselligen Abendessen zusammen. Die Köche bereiten internationale Gerichte für euch zu und verwenden immer frische Zutaten. Damit jeder das bekommt, was ihm schmeckt, gibt es auch ein vegetarisches Gericht und auch glutenfreies Essen ist möglich. Sagt einfach bei eurer Ankunft Bescheid wenn ihr einen speziellen Wunsch habt.

Frischer Fisch im Surfcamp

Restaurant / Bar

Im Surfcamp Costa Rica gibt es ein Camp eigenes Restaurant, das tagsüber saisonale Gerichte anbietet. Dort könnt ihr euch also jederzeit stärken, solltet ihr Hunger haben. Am Abend könnt ihr dort, nach einem anstrengenden Surftag, euren verdienten "after surf" Cocktail oder ein kühles Bier trinken. 

Das Restaurant im Surfcamp Costa Rica
Activities-Icon

Programm

Beim Yoga könnt ihr euch entspannen und eure Muskeln und Balance für das Surfen trainieren. In der Nähe werden zahlreiche Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten, sodass ihr auf jeden Fall einige Yogaeinheiten machen könnt.

Yoga im Dschungel mit Meerblick

Wer wollte nicht schon mal mit einem ATV am Meer oder an endlosen Stränden entlang heizen? Dann hast du hier in Costa Rica die ideale Möglichkeit dazu! Entlang der Küste und im Landesinneren gibt es endlose Strecken, die ihr mit den ATVs erkunden könnt. Die ATVs kann man halb- oder ganztags mieten.

Ein riesen Spaß - Mit ATVs durch den Wald oder am Strand entlang heizen

Artenvielfalt

Costa Rica ist neben dem Surfen vor allem für seine Flora und Fauna berühmt! Mit ein wenig Glück könnt ihr schon im Camp einem Affen begegnen. Auf jeden Fall sind Spaziergänge entlang der Küste und durch den Regenwald ein Muss. Neben verschiedenen Nationalparks sind die Wasserfälle im Nachbarort Montezuma ebenfalls einen Ausflug wert, bei dem ihr viele Tiere und Pflanzen entdecken könnt.

In Costa Rica könnt ihr Affen in freier Wildbahn sehen
Die kleinen
1 / 2
In Costa Rica könnt ihr Affen in freier Wildbahn sehen

Wandern

Auch eine Wanderung in die Nationalparks Curu und Cabo Blanco lohnt sich. Hier könnt ihr Costa Ricas einzigartige Flora und Fauna entdecken, Affen, Leguane und exotische Vögel bewundern. Das Team vor Ort hilft euch gerne bei Planung und Durchführung der Ausflüge.

Einsame Strände und Buchten entdecken

Reiten

Warum nicht neben Wellenreiten auch mal "richtiges" Reiten ausprobieren? Ein Ausritt mit dem Pferd ist eine ideale Möglichkeit, um die entlegeneren Orte der Nicoya Halbinsel zu erkunden und einsame Flecken zu entdecken. Ihr reitet am Meer entlang und auch durch die Wälder der Umgebung. Die etwas andere Besichtigungstour!

Die Natur bei einem Ausritt entdecken

ATV Tour

Wer wollte nicht schon mal mit einem ATV am Meer oder an endlosen Stränden entlang heizen? Dann hast du hier in Costa Rica die ideale Möglichkeit dazu! Entlang der Küste und im Landesinneren gibt es endlose Strecken, die ihr mit den ATVs erkunden könnt. Die ATVs kann man halb- oder ganztags mieten.

Ein riesen Spaß - Mit ATVs durch den Wald oder am Strand entlang heizen

Das Team des Camps hilft euch auch immer gerne bei der Organisation von weiteren Aktivitäten, wie zum Beispiel einer Canopy Tour. Hier schwingt ihr euch über das grüne Blätterdach des Dschungels und genießt die spektakuläre Aussicht auf den Pazifik.

Durch den Dschungel düsen

Mit den Fischern aus der Region geht es auf einen unvergesslichen Angel Trip! Kristallklares Wasser, Abenteuer und große Fische. Diese Tour könnt ihr vor Ort spontan dazu buchen und einen tollen Tag auf dem Meer erleben. 

Dicke Fische fangen

Einmal pro Woche macht das Team des Surfcamp Costa Rica einen Ausflug mit allen Gästen. Jede Woche werden verschiedene Ziele vorgeschlagen und dann wird abgesprochen, wo es hingehen soll. Dieser Ausflug ist das Highlight jede Woche bei allen Gästen sehr beliebt. Vor der Abfahrt könnt ihr noch einen Drink in der hauseigenen schlürfen.

Die Gartenbar des Surfcamp Costa Rica
money

Preise

Übersicht

Navigiere in den Taps, um die Preise für die verschiedenen Pakete und optionale Leistungen zu erfahren.

1 Woche inkl. Guiding & Halbpension schon ab 500 €:

  • 1 Woche im Bungalow
  • Frühstücksbuffet 
  • 6x Abendessen
  • 1x Surfguiding pro Tag
  • Kostenloses WLAN
  • Trinkwasser

Detaillierte Preisübersicht: Standard Paket

1 Woche inkl. Surfkurs, Guiding & Halbpension schon ab 700 €:

  • 1 Woche im Bungalow
  • Frühstücksbuffet 
  • 6x Abendessen
  • 1x Surfguiding pro Tag
  • 8h Surfkurs an 4 Tagen
  • Surfboards zur freien Verfügung
  • Kostenloses WLAN
  • Trinkwsser

Detaillierte Preisübersicht: Premium Paket

Standard Paket

Preise pro Person: Unterkunft im 4er Bungalow 

An- und Abreise ist an jedem Tag möglich. 

Inklusivleistungen - Standard Paket:

  • Inklusive Frühstücksbuffet 
  • 6x Abendessen
  • 1x Surfguiding pro Tag
  • Kostenloses WLAN
  • Trinkwasser
ZEITRAUM 1 WOCHE 2 WOCHEN
01.02.2019 - 15.12.2019 500 €  900 €
15.12.2019 - 15.01.2020 550 €  1000 €
Ab 15.01.2020 500 €  900 €

Nachtpreise pro Person:

Aufenthalte kürzer/länger als genau 1 oder 2 Wochen

ZEITRAUM NACHTPREIS FÜR
WENIGER ALS 1 WOCHE
NACHTPREIS FÜR
LÄNGER ALS 1 WOCHE
01.02.2019 - 15.12.2019 71 € 64 €
15.12.2019 - 15.01.2020 79 € 71 €
Ab 15.01.2020 71 € 64 €
flight

Onlinebuchung

Premium Paket

Preise pro Person: Unterkunft im 4er Bungalow

An- und Abreise ist an jedem Tag möglich. 

Inklusivleistungen - Premium Paket: 

  • Inklusive Frühstücksbuffet mit frischen, regionalen Zutaten
  • 6x Abendessen
  • 1x Surfguiding pro Tag
  • 8h Surfkurs an 4 Tagen
  • Surfboard zur freien Nutzung
  • Kostenloses WLAN
  • Trinkwasser
ZEITRAUM PREIS FÜR 1 WOCHE PREIS FÜR 2 WOCHEN
01.02.2019 - 15.12.2019 700 € 1200 €
15.12.2019 - 15.01.2020 800 € 1400 €
Ab 15.01.2020 700 € 1200 €

Nachtpreise pro Person:

Aufenthalte kürzer/länger als genau 1 oder 2 Wochen

ZEITRAUM NACHTPREIS FÜR
WENIGER ALS 1 WOCHE
NACHTPREIS FÜR
LÄNGER ALS 1 WOCHE
01.02.2019 - 15.12.2019 100 €  86 €
15.12.2019 - 15.01.2020 114 €  100 €
Ab 15.01.2020 100 €  86 €
flight

Onlinebuchung

Surf Trip

Preise pro Person: Unterkunft im 4er Bungalow (im Camp) bzw. in Mehrbettzimmern während des Trips

Mindestteilnehmerzahl sind 3 Personen. Auf der Suche nach perfekten Wellen in den Süden oder Norden des Landes. Je nach Wellenrichtung entscheiden wir, wohin uns der Surftrip führt.

 

Inklusivleistungen - Surf Trip: 

  • Surfguide
  • Unterkunft
  • Frühstück
  • Abendessen
  • Transport
  • Tag 1-4 im Surfcamp
  • Tag 4-11 Surftrip
  • Tag 11-14 im Surfcamp
ZEITRAUM PREIS FÜR 2 Wochen
Ab 15.01.2019 1450€

Optionale Leistungen

Vor Ort buchbar:

Board Rental (Longboards, Malibus, Mini-Malibus, Shortboards) 70 € pro Person & Woche
Private Surfsession 60 € pro Person
Spanisch Unterricht auf Anfrage
Bus-Icon

Anreise

Wir bieten als zusätzlichen Service, den günstigsten Flug für euch zu finden. Wir prüfen Preise und Verfügbarkeiten und melden uns mit einem konkreten Angebot bei euch zurück!

Zielflughafen: San José
Für diejenigen, die trotzdem lieber selbst nach Flügen schauen wollen, bietet sich der Skyscanner als eine gute Suchmaschine an, um einen Überblick zu bekommen, aus welchen Städten die betreffenden Destinationen angeflogen werden: www.skyscanner.de Sowohl Iberia als auch Condor bieten Direktflüge nach San José an. Zudem gibt es zahlreiche Fluggesellschaften, die Costa Rica mit einem Zwischenstopp in den USA anbieten (Achtung: Transitbestimmungen beachten). Iberia fliegt direkt von Madrid und Condor direkt von Frankfurt nach San José.

Zielflughafen: San José mit Weiterflug nach Tambor
Der schnellere aber dafür etwas teurere Weg ist, wenn ihr einen Weiterflug nach Tambor bucht und euch von dort ein Taxi für ca. 50$ nach Manzanillo nehmt. Mehr Infos zu den Flügen findet ihr unter http://www.flysansa.com/en/home und Nature Air Vor und nach eurem Campaufenthalt empfiehlt sich je eine Nacht in einem Hostel in San José einzuplanen da die Anfahrt ins Camp ca. 6 Stunden dauert.

Wegbeschreibung

Die günstigste Anreise von San José nach Santa Teresa ist per Bus. Dieser fährt 2x pro Tag, nämlich um 6:00 und 14:00 Uhr. Falls eure Flugzeiten die direkte Weiterfahrt mit dem Bus nicht zulassen, empfiehlt sich vor und nach eurem Campaufenthalt je eine Nacht in einem Hostel in San José einzuplanen. Am besten ihr fahrt mit einem Taxi zum Busbahnhof “Mega Terminal” in San José. Dort geht ihr zum Schalter von “Transporte Cobano” und kauft euch ein Ticket Richtung Mal País/Santa Teresa – Kosten ca. 16$. In Cobano steigt ihr dann aus und nehmt nochmals ein Taxi nach Manzanillo ins Camp. Die Taxikosten betragen um die 20$. Die Anfahrt ins Camp dauert ca. 6 Stunden

Kosten: Bus: 16$, Taxi von Cobano nach Manzanillo: 20$
Wichtig: Bei selbständiger Anreise mit dem Bus checkt bitte online die aktuellen Buspläne: http://www.nicoyapeninsula.com/general/busses.php

Tipp

Falls ihr den Bus um 14 Uhr in San José nicht erreichen könnt, zu spät für die Abholung landet oder euch einen Tag Ruhe gönnen wollt nach dem langen Flug, bietet sich eine Nacht in San José an, um dann entspannt am darauffolgenden Tag nach Manzanillo und ans Meer zu kommen. In Costa Rica kann überall mit Colones und Dollar bezahlt werden, jedoch nicht mit Euro!

Ein Leihwagen kann sehr praktisch sein, bei unserem Partner >>Sunny Cars findet ihr immer den günstigsten Mietwagen weltweit.

Vor und nach eurerm Campaufenthalt empfiehlt sich je eine Nacht in einem Hostel in San Jose ein zu planen, da die Anfahrt ins Camp ca. 6 Stunden benötigt.

request

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

Pauschalreiserecht

Unter den Punkten "Formblatt" sowie "Reiseinfos" informieren wir euch über alle wichtigen Punkte der Pauschalreise. Gemäß der EU Pauschalreiserichtlinie (EU) 2015/2302.

Formblatt

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Die Puresurfcamps GmbH trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt die Puresurfcamps GmbH über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

Reiseinformationen

Informationspflichten bei Pauschalreiseverträgen gemäß Artikel 250 BGB

Als Reiseveranstalter informieren wir euch über alle Belange, die vor der Abreise wichtig für euch sein könnten. Sei es Einreise- oder Impfbestimmungen, Zahlungsmodalitäten sowie detaillierte Informationen zum Leistungsträger u.a.

Vorvertragliche Unterrichtungen

Vorvertragliche Unterrichtungen

Gemäß der Pauschalreiserichtlinie (EU) 2015/2302 sowie Artikel 250 EGBGB kommen wir unseren Informationspflichten nach.

§3 Abs. 1 lit. h bis j
Die Kurse werden für den Reisenden als Teil einer Gruppe erbracht. Die Gruppengröße schwankt je nach Nachfrage für gewöhnlich zwischen 4 und 12 Schülern. Der Unterricht erfolgt für gewöhnlich auf Englisch. Die Kurse sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet.

§3 Abs. 4
Zahlungsmodalitäten: Die Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises ist sofort fällig und unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto zu überweisen, zzgl. eventueller sofort zahlbarer Leistungen, wie Versicherungen, Bearbeitungsgebühren oder Haltestellen- und Flughafenzuschlägen. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Abreise ebenfalls unter Angabe der Rechnungsnummer auf unser Konto zu überweisen. Bei Buchungen unter 4 Wochen vor Abreise ist der gesamte Betrag sofort fällig und ein Sreenshot der Überweisung per Mail an uns zu richten um Mahngebühren zu vermeiden.

Hypovereinsbank Rosenheim
IBAN: DE32711200770023563134
BIC/SWIFT: HYVEDEMM448

§3 Abs. 5
Für die Durchführung der Pauschalreise ist keine Mindestteilnehmerzahl festgelegt.

§3 Abs. 6

Einreisebestimmungen Costa Rica

Einreisebestimmungen Costa Rica

D = Deutschland, A = Österreich, CH = Schweiz

1.Überblick

Reisedokumente:

D: Reisepass (mind. gültig am Tag der Einreise und am Folgetag)
A: Reisepass/Cremfarbiger Notpass wird akzeptiert (mind. 6 Monate bei Einreise gültig)
CH: Reisepass (mind. gültig am Tag der Einreise und am Folgetag)

Alle Reisedokumente müssen sich in gutem Zustand befinden. Nach costa-ricanischem Recht müssen Dokumente bestimmter Staatsbürger nur für den Tag der Einreise und den Folgetag gültig sein. Da für die Rückreise (auch Transit) oder die Weiterreise über andere Länder meist jedoch eine längere Gültigkeit - die mindestens den kompletten Reisezeitraum oder darüber hinaus abdecken voraussetzt - erforderlich ist, wird grundsätzlich empfohlen, Reisedokumente mit einer Gültigkeit von 6 Monaten mit sich zu führen.

Visa erforderlich:

D: Nein (für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen)
A: Nein (für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen)
CH: Nein (für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen)

Weiterreiseticket erforderlich:

D: Ja A: Ja CH: Ja

Pflichtimpfungen erforderlich:

D: Nein A: Nein CH: Nein

Für Einreisen aus einem Gelbfieber-Gebiet müssen jedoch alle Reisenden, die älter als 12 Monate bei Einreise sind, eine gültige Gelbfieberimpfung nachweisen können. Das Nachbarland Panama gehört u.a. zu den Gelbfieber-Gebieten. Nähere Infos und alle betroffenen Länder findet ihr auf www.who.int. Das internationale Gelbfieberzertifikat muss mindestens 12 Tage alt sein, da der Impfschutz erst nach 12 Tagen besteht. Es wird geraten frühzeitig einen Arzt aufzusuchen, sich über empfohlene Impfungen zu informieren und die Standardimpfungen ggf. aufzufrischen.

2.Einreise mit Kindern

Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern. Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.

3.Alleinreisende Minderjährige

Alleinreisende Minderjährige müssen über einen eigenen Reisepass verfügen und eine entsprechende Einwilligungserklärungen der Sorgeberechtigten vorweisen können. In der Praxis verlangen Grenzbeamte bei der Ein- und Ausreise von Minderjährigen, die allein reisen bzw. sich lediglich in Begleitung eines Sorgeberechtigten befinden, regelmäßig eine notarielle Einwilligungserklärung in spanischer Sprache beider bzw. des abwesenden Sorgeberechtigten ("permiso de salida"). Welche Unterlagen im Einzelfall für die Ein- und Ausreise notwendig sind, sollte vor der Reise mit der zuständigen costaricanischen Vertretung geklärt werden.

4.Allgemeines

  • Für Ein- und Ausreise über die USA sind die Einreisebestimmungen für die USA zu beachten.
  • Im Fall eines Passverlusts ist die bisher gewährte Ausreise auch mit deutschem Personalausweis nicht mehr möglich.
  • Die Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern. Rechtsverbindliche Informationen und Hinweise