Reiseinfos

Surfcamp Sri Lanka Infos

Beste Reisezeit

Das tropische Klima Sri Lankas wird vom Monsun beeinflusst, der die Insel in zwei Klimazonen teilt. Die Monsun-Saison im Südwesten geht von Mai bis September mit zum Teil starken Niederschlägen; im Südosten dauert die Monsun-Regenzeit von Oktober bis Januar. Die besten Reisezeiten sind daher regional abhängig. Im Durchschnitt hat Sri Lanka durch das zweigeteilte Klima jedoch 330 Sonnentage im Jahr und für deinen Surftrip empfehlen wir dir, die kalten deutschen Wintermonate zu nutzen.

Luft- & Wassertemperatur

Im Süden, der Region der Surfcamps, erwarten dich ganzjährig im Schnitt 30°C Luft- und 28°C Wassertemperatur. Im zentralen Hochland kann es im Winter allerdings sogar Schnee geben. Bei einer Durchschnittstemperatur von 16°C sollte man an lange Kleidung denken, falls man das Hochland bereisen will.

Neoprenanzug

Einen Neoprenanzug brauchst du nicht. Mit Boardshorts und Bikini bist du hier ganzjährig richtig!

Surfen

Sri Lankas Küsten

Sri Lanka bedeutet übersetzt strahlende Insel und hält, was der Name verspricht! Eines der vielfältigsten Länder Asiens überzeugt nicht nur mit wunderschönen Stränden und tollen Surfbedingungen das ganze Jahr über. Kultur, Natur und die Freundlichkeit der Sri Lanker werden dich begeistern. Der Inselstaat Sri Lanka liegt im Indischen Ozean direkt unterhalb Indiens, auf einer der zentralen Seefahrtsrouten zwischen Vorder- und Südostasien. Daher wurde Sri Lanka von der Antike bis zur Moderne von verschiedenen Kulturen beeinflusst. Während der Süden Zentrum des Buddhismus war, sind im Norden und Osten hauptsächliche hinduistische Tempel zu finden. Heute wird neben den beiden Religionen auch das Christentum und der Islam praktiziert. Die Bevölkerung besteht zum größten Teil aus Singhalesen, die Tamilen sind die größte der ethnischen Minderheiten, zu denen auch die Veddas (sri-lankische Ureinwohner) zählen.

Das meist konsumierte und exportierte Produkt Sri Lankas ist Tee. Nicht umsonst hieß Sri Lanka ursprünglich Ceylon. Die berühmten Teeanbaugebiete liegen im zentralen Hochland. Hier gibt es bis zu 2500m hohe Berge. Auf den Tieflandebenen werden Kaffee und Kautschuk angebaut. Die Küstenbereiche säumen Palmenstrände, natürlich mit jeder Menge Kokosnüsse. Ein weiterer Wirtschaftszweig ist die Fischerei. Bekannt ist Sri Lanka auch für seine traditionelle Heilkunst Ayurveda, die inzwischen auch in Europa durch zahlreiche Kosmetikprodukte bekannt ist. Das Leben in Sri Lanka ist günstig und angenehm. Dank der durch die Kolonialisierung geschaffenen Infrastruktur und hohen Bildungsquote ist Sri Lanka sehr angenehm zum Reisen und man begegnet überall freundlichen und hilfsbereiten Menschen. Auch die Sprachkultur hat sich durch die Kolonialmächte stark geprägt; so wird ab der ersten Klasse Englisch unterrichtet und somit sprechen die meisten Einheimischen in Sri Lanka auch Englisch. Bei einer Reise nach Sri Lanka sollte man auf jeden Fall einen Abstecher in die Natur, zum Beispiel zum Gal Oya Nationalpark machen. Im Dschungel gibt es verschiedene Affenarten, Warane, Krokodile, Leoparden und die stark gefährdeten Asiatischen Elefanten. Genauso artenreich und bunt sind die Vogelarten. Ob auf Safari oder einfach nur auf einem kleinen Ausflug ins Hinterland, die wunderschöne Landschaft Sri Lankas begeistert immer wieder auf’s Neue. Unter unseren weltweiten Surfcamps ist ein Surftrip nach Sri Lanka vor allem zwischen Spätherbst und Frühling zu empfehlen.

Surfkurse

Wellenreiten lernen in Sri Lanka

Weligama Beachbreak perfekt
Traumhafte Wellen warten auf Dich

Sri Lanka hat sich in den letzten Jahren als perfektes Ziel zum Surfen in den Wintermonaten herauskristallisiert und das kommt nicht von irgendwoher. Die Wellensaison ist von Oktober bis April und damit in der Zeit unseres Winters. Was für eine gute Fügung für alle Surfer, die warmes Wasser, super Wellen und perfektes Wetter genießen wollen!

Der Wind steht auf Offshore und der Swell kommt aus der richtigen Richtung für die Südwestküste Sri Lankas. Die Wellen sind generell mittelgroß, nicht übermäßig stark und eignen sich ideal, um das Wellenreiten zu lernen oder sich als fortgeschrittener Surfer technisch weiterzuentwickeln.

Zudem sind die Flüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr günstig zu buchen und das teilweise ohne Zwischenstopps. Surfen nach Asien bekommt ihr wohl am einfachsten mit einem Surftip nach Sri Lanka.

Sri Lanka

Surfresort Sri Lanka

Surfstrand Weligama mit vielen Breaks
Surfresort Sri Lanka Chill Area
Surfresort Sri Lanka eignet sich perfekt für den ersten Surfurlaub
Pointbreak MArissa perfekt zum surfen
Der Hausstrand vom Surfresort Sri Lanka

Willkommen im Surfresort Sri Lanka. Das große Anwesen wurde erst für die neue Saison 2020 renoviert. Wir haben das Anwesen in zwei Kategorien unterteilt, Ihr könnt entweder als Alleinreisende/er oder in Gruppen in Mehrbettzimmern schlafen.

Zum Surfresort!

Oder Ihr wollt mit Euren Liebsten etwas mehr Privatsphäre genießen, dann solltest Du Dir das Surfresort Deluxe anschauen.

Wenn Du surfen lernen möchtest mit tropischem Flair, dann ist Sri Lanka genau die richtige Adresse. Hier gibt es neben Palmen, dauerhafter Sonne, entspannte lange Wellen und eine große Anzahl an Beachbreaks, die perfekt für Surfanfänger sind. Wenn du surfen lernen möchtest, dann buche Dir unbedingt ein Surfkurs.

Wir stellen Dir alle Materialien zur Verfügung, fahren Dich kostenlos zu den Wellen und zeigen Dir alle wichtigen Fertigkeiten, die du zum Surfen Wissen musst. Wenn Du schon eigenständig surfen kannst, dann freu Dich auf unser Surfguiding-Angebot. Das ist bei Deiner Buchung schon inklusive. Hier fahren wir Dich zweimal täglich zu den besten Surfspots in der Region. Wenn du nicht Dein eigenes Equipment von zu Hause mit schleppen möchtest, kannst Du Dir auch in unserem die Surfmaterialien. Somit brauchst du nur noch mit einer kleinen Tasche anreisen. Im Camp eigenen Restaurant versorgen wir dich mit originalen Sri-Lankischen und europäischen Speisen. Wir freuen uns schon, mit Dir eine geile Zeit zu verbringen.

Sri Lanka

Surfresort Deluxe

Poolbereich im Surfresort Deluxe
Weligama eignet sich perfekt um surfen zu lernen
Yoga Kurse im Surfresort deluxe
surfen in Weligama
Wenn du hier relaxen möchtest, dann komm vorbei

Tauche ein, in die traumhafte Welt von Sri Lanka. Hier bekommst du tropischen Flair, kristallklares Wasser und die chilligsten Wellen im Indischen Ozean. Unser Surfresort Deluxe rundet die traumhaften Bedingung ab. Das große Anwesen wurde für die Saison 2020 frisch renoviert und mit tropischem Dekor eingerichtet.

Zum Surfresort!

Wenn du einen Urlaub mit deinen Liebsten verbringen möchtest und du ein eigenes Zimmer für Euch haben wollt, dann ist das Surfresort Deluxe perfekt für Dich. Hier warten sieben Doppelzimmer mit verschiedenen Standards auf Euch. Natürlich bieten wir Dir auch als Alleinreisenden ein gemütliches Zimmer an ;)

Wenn du Surfen kannst, dann solltest du unbedingt bei uns buchen. Hier bekommst Du Surfguiding inklusive, wir fahren dich zweimal täglich zu den besten Wellen der Region.

Unsere Guides wissen immer wo die passenden Bedingungen für Dich laufen und erklären Dir die einzelnen Surfspots genau. Beim Surfguiding wirst du die maximale Surfzeit rausholen. Wenn du noch keine Erfahrungen mit dem Surfen hast, dann empfehlen wir Dir, unbedingt einen Surfkurs zu buchen. Hier lernst du alle wichtigen Details zur richtigen Körperhaltung, dem Meer und wie du Dich am besten im Wasser positionierst. Beim Surfkurs bekommst du das Surfmaterial inklusive. Komm vorbei und erlebe den Urlaub deines Lebens.

Sri Lanka

Surf & Yoga Sri Lanka

Surfer Vibes im Surf & Yoga Sri Lanka
Surfer Vibes im Surf & Yoga Sri Lanka

In diesem wunderschönen Surfcamp verbringt ihr einen Rundum-Sorglos-Surfurlaub!

Zum Surf & Yoga

Im Zimmerpreis ist bereits alles inklusive: Surfkurs, Yoga Sessions, Massage, Vollverpflegung und so viele Kokosnüsse wie du willst.

Es gibt einen großen Garten mit Yoga-Deck, Bach und sehr großem Pool! Abends wird das Surfcamp mit Lampions, Fackeln und Gitarrenklängen in eine magische Stimmung getaucht.

Zum Sonnenuntergang finden Yoga Sessions statt und abends wird gegrillt, gemeinsam gegessen oder noch ein paar Drinks an der Poolbar getrunken. Das ideale Surfcamp für einen entspannten Surfurlaub!

Sri Lanka

Surfhouse Sri Lanka

Surfhouse Sri Lanka
Surfhouse Sri Lanka

Das Surfhouse Sri Lanka ist direkt am Strand von Weligama gelegen - mit super Wellen zum Surfen lernen und um deine Skills zu verbessern und das im warmen Wasser bei Sonne satt! Sri Lanka ist mit perfekten Surfbedingungen von Herbst bis Frühjahr und warmen Temperaturen die ideale Winterdestination.

Zum Surfhouse!

Die tropische Insel mit weißen Sandstränden, Palmen und Dschungel, Reis- und Teeplantagen im Hinterland und faszinierender Tierwelt fasziniert immer wieder ihre Besucher. Mit dem Surfhouse Sri Lanka wohnst du in der Surfregion Sri Lankas. Es gibt ein Beachhouse direkt am Strand und eine günstigere Variante 100m vom Strand entfernt.

Die Zimmer sind modern eingerichtet und du hast die Wahl zwischen Einzel-, Doppel-, Deluxe- und 3er Zimmern. Das leckere, reichhaltige Frühstück ist inklusive und im Rooftop Restaurant könnt ihr zusammen zu Abend essen und den Surftag gemütlich ausklingen lassen.

Bei den Surfkursen hast du die Wahl zwischen zwei verschiedenen Levels und wenn du schon erfahrener bist, kannst du am Surfguiding teilnehmen und mit dem Boot Secret Spots kennenlernen. Der Kursschlüssel von vier Schülern auf einen Surflehrer verspricht besten Lernerfolg. Und in Weligama und den umliegenden Ecken gibt es zahlreiche Top Spots für alle Level! Ist das nicht genug, kannst du zusätzlich am Yoga teilnehmen. Im Surf & Yoga Package sind eine Yoga- und eine Surf-Session pro Tag, sechs Tage die Woche schon inklusive. Und dazu gibt es noch eine Reihe weitere coole Freizeitaktivitäten, wie Movie Nights, Pool und Beach Games, Bootstrips, Tischtennis oder mit dem Partybus zu den besten Beachpartys. Ab ins Warme und in die Wellen im Surfhouse Sri Lanka!