Surfcamp Teneriffa

Kanarische Inseln


Wellenreiten mit Pro Surfern!

  • Surfcamp geführt von einem Pro-Surfer – vermittelt von Puresurfcamps
  • Im wellenreichen Norden der Insel
  • Training durch Elitesurfer u.a. dem Deutschen Meister ALEX ZIRKE!
  • Echtes Surfen fernab von Massen- und Trittbrett-Surfern!
  • Surfkurse und Guidings für alle Levels: vom Anfänger bis zum Pro
  • Mehr als 30 Jahre Surfpraxis 
  • JETZT UNVERBINDLICHE ANFRAGE STELLEN!

Anfragen ab 649 EUR buchen

INFO: Surfreise vermittelt von Puresurfcamps und veranstaltet von Green Wave Surf S.L.

pure-surfcamps-teneriffa-surfurlaub-welle

Das Surfcamp Teneriffa wird von Pronaga Balayo S.L. veranstaltet und ist ideal für alle, die intensiv an ihren Surfskills feilen wollen. Puresurfcamps vermittelt seit Jahren sehr zufriedene Gäste nach Teneriffa und unsere Mitarbeiter waren auch selbst vor Ort, um die Atmosphäre und die perfekten Wellen zu genießen. Du hast hier die Chance, mit dem Profi Alex Zirke ins Wasser zu gehen. Die Unterkunft im Haus ist for free, da sie im Surfkurspreis inkludiert ist. Wenn du keinen Bock auf Herdensurfen hast und richtig Wellenreiten lernen willst, dann bist du hier richtig! Dieses Camp im Norden Teneriffas ist eine besondere Surfschule, die aus einer kleinen Gruppe von Elitesportlern besteht, welche ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben.

pure-surfcamps-teneriffa-surfurlaub-insel

Gemeinsam wollen sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus mehr als 30 Jahren Surfpraxis weitergeben. Ihre Philosophie ist es das echte Surfen zu lehren! Surfen im Einklang mit allen Elementen! Hier wird euch gezeigt wie man den Wind und die Wellen liest, wie man auf die Natur achtet, mit den Locals umgehen sollte, seine Surftechnik verbessert und neue Manöver lernt. Um das optimal zu vermitteln wird mit mehrsprachigen Lehrern in sehr kleinen Gruppen, mit maximal drei Schülern, unterrichtet. Einer der Surflehrer des Surfcamp Teneriffa ist Alexander Zirke – ehemaliger Deutsche Meister im Wellenreiten!

Inhalte der Surfcamp-Beschreibung zur Verfügung gestellt durch den Veranstalter Green Wave Surf S.L.

pure-surfcamps-teneriffa-surfen-unterkunft-wellenreiten

Surfcamp Teneriffa: Haus

Das von uns vermittelte Surfcamp Teneriffa liegt im hübschen Ort Punta del Hidalgo. Abgesehen vom Surfcamp findet man hier zahlreiche preiswerte Bars und Restaurants. Das Surfcamp Teneriffa ist gleichzeitig das Wohnhaus von Pro Surfer Alex Zirke und seiner Familie. Hier kommen bekannte Big Waves oder Pro Surfer wie Nic von Rupp oder Aritz Aranburu vorbei. Auch der Pure Team Rider Alex Tesch ist häufig vor Ort. Das Haus bietet euch einen 180 Grad Blick auf das Meer, den auch Alex jeden Morgen nutzt um sich ein Bild von den Wellen zu machen. In einer extra Etage findet ihr euren Gästebereich. Wenn ihr einen Surfkurs bucht, ist die Unterkunft in Alex Haus for free.

pure-surfcamps-teneriffa-surfen-unterkunft-urlaub

Untergebracht werdet ihr im Surfcamp Teneriffa in:

  • Einzel-,
  • Doppel- oder
  • Mehrbettzimmer

 

pure-surfcamps-teneriffa-apartment-zimmer

Surfcamp Teneriffa: Apartment

Außerdem gibt es die Möglichkeit ein Zweier-Apartment mit Meerblick zu buchen, das nur einige Meter vom Surfcamp Teneriffa entfernt liegt. Dies verfügt selbstverständlich über Küche und Bad. Es gibt einen Pool, eine Bar und tolle Surfcamp Atmosphäre. Abends kann man mit einem Bier an der Bar, einer Abkühlung im Pool oder einer Yoga-Session den Tag ausklingen lassen. Alle Apartments haben Balkone, von denen man fast ins Meer springen könnte. Es gibt W-LAN und einen Safe in jedem Zimmer. Es stehen euch WLAN, Bettzeug und Handtücher zur Verfügung.

pure-surfcamps-teneriffa-surfen-unterkunft-relaxen

Gemeinschaftsbereiche im Haus

Das Surfcamp Temeriffa ist hell, farbenfroh und einfach gemütlich. Ihr könnt auf der Sonnenterasse chillen und auf das Meer blicken, snacken oder in netter Runde ein paar Drinks schlürfen. Drinnen gibt es einen Widescreen Fernseher und eine Chill-Out-Lounge.

Inhalte der Surfcamp-Beschreibung zur Verfügung gestellt durch den Veranstalter Green Wave Surf S.L.

pure-surfcamps-surfer-fun

Im Surfcamp Teneriffa, das von uns vermittelt wird, gibt es zwei verschiedene Kursoptionen: Option A umfasst 15 Stunden pro Woche, bei Option B kannst du so viel Surfstunden haben wie du willst. Jeder Kurs beinhaltet eine Woche intensives Training und ist individuell auf euer Surf-Level abgestimmt. (Kurssprache wahlweise auf deutsch, spanisch oder englisch). Zusammen mit dem Lehrer sucht ihr, abhängig von Wellengröße, Gezeiten und Wind, die besten Tageszeit aus, damit ihr viel Spaß habt und auch so viel wie möglich lernt. Zudem wird die Anzahl der Teilnehmer auf maximal 3 pro Kurs beschränkt.

pure-surfcamps-surfer-urlaub

Option A & C

  • 15 Stunden SURFEN
  • Max. 3 Teilnehmer pro Kurs

15 Stunden Surfunterricht auf eine Woche verteilt, damit ihr regelmäßig surfen und viel lernen könnt. Ideal für Anfänger; aber auch für Fortgeschrittene, die auf ein kleineres Board umsteigen oder die ersten Tricks üben wollen.
Mit Unterkunft im Haus oder Apartment.

pure-surfcamps-surfer-barrell

Option B & D

  • Surftraining so viel du willst
  • Max. 3 Teilnehmer pro Kurs

Surfe so viel du kannst und willst! Mache bei allen Surfstunden, Trainings, usw. mit. Wenn du möchtest kannst du deinen Körper bei dieser Option an seine Grenzen treiben. In dieser Woche werdet ihr wie ein Profi spezifische Surf-Trainingsübungen machen, Videoanalysen erhalten, am Skatetraining zur Verbesserung der Surftechnik teilnehmen und am Schwimmtraining bekommen, um euer Paddlen effektiver zu machen. Option B ist ideal für Anfänger, die unermüdlich sind, geeignet sowie für fortgeschrittene Surfer, die ihre Technik und Leistung verbessern und Manöver lernen wollen. Die Unterrichtszeiten werden nach eurer Lust und Laune gewählt – in Absprache mit den Surfcoaches und abhängig von den Wellen, Wind und Gezeiten, je nach Können und Anforderungen. Pro Kurs sind maximal 3 Surfschüler dabei.
Mit Unterkunft im Haus oder Apartment.

Inhalte der Surfcamp-Beschreibung zur Verfügung gestellt durch den Veranstalter Green Wave Surf S.L.

pure-surfcamps-teneriffa-fruehstueck

Im Surfcamp Teneriffa, das von Puresurfcamps vermittelt wird, gibt es verschiedene Frühstücksoptionen. Den ganzen Tag in den Wellen der kanarischen Insel unterwegs zu sein verlangt einem eine Menge Kraft ab. Deshalb solltet ihr euch bereits morgens ordentlich mit einem Frühstück stärken – nicht umsonst wird das Frühstück oft als die wichtigste Mahlzeit des Tages bezeichnet.

Wenn ihr euch für den Surfkurs mit Unterkunft im Haus entscheidet, dann bekommt ihr jeden Morgen ein reichhaltiges Frühstück serviert. Ihr stärkt euch mit Kaffee oder Tee und schlemmt aus einer großen Auswahl an Obst und Brot. Denn bei einer Sache könnt ihr euch sicher sein: Eure Gastgeber wissen was es braucht um in der Brandung bei Kräften zu bleiben.

Bei Aufenthalt im Apartment mit Pool, findet ihr eine Küche, die komplett eingerichtet ist und euch mit allen Utensilien erlaubt eure Lieblingsmahlzeiten zu zubereiten. Falls euch die Arme vom vielen Paddeln doch mal zu schwer sein sollten, ist es auch sehr günstig auf Teneriffa essen zu gehen. Euch stehen somit alle Möglichkeiten offen für euer leibliches Wohl zu sorgen.

Inhalte der Surfcamp-Beschreibung zur Verfügung gestellt durch den Veranstalter Green Wave Surf S.L.

pure-surfcamps-wellenreiten-natur-erholung

Das von uns vermittelte Surfcamp Teneriffa liegt in Punta del Hidalgo ist ein perfekter Ausgangspunkt für Wanderungen in das Ananga-Gebirge, aber auch nach Chinamada oder nach Las Carboneras. Neu angelegt ist der gut ausgeschilderte Wanderweg von Punta del Hidalgo nach Chinamada. Sehr erholsam und interessant ist eine Wanderung am Meer entlang: Vorbei am Leuchtturm, Bananenplantagen und einer Wallfahrtskirche mit Blick auf die die drei Zinnen, die hinter Taganana aus dem Meer ragen.

Dafür gibt es einige gute Restaurants, nette Tapas-Bars und sehr viel Ruhe. 

Am Wochenende ist es meist vorbei mit der Idylle, dann ist es als würde mindestens jeder zweite Bewohner Teneriffas nach Punta del Hidalgo kommen. Die Mehrheit kommt in das Restaurant der Fischer-Vereinigung, um dort eines der extrem guten Fischgerichte als Mittagessen zu verzehren. Dieses Lokal an der Promenade ist für Urlauber ein absolutes kulinarisches Muss. 

pure-surfcamps-wellenreiten-skateboarding

Um das sportliche Angebot in Punta del Hidalgo auszuweiten, wurde ein Skatepark eröffnet, der nach den neuesten Trends erbaut wurde: Quarterpipe, Ledges und ein Bowl stehen den Skatern zur Verfügung. Und noch eine Sportart hat sich hier etabliert: Paragliding. Vor den Klippen starten die Paraglider mit ihren bunten Schirmen, während unter  ihnen die gewaltigen Wellen des Atlantiks tossen. Welch ein Bild! Die vorgelagerten Klippen von Punta del Hidalgo  waren einmal Teile eines Korallenriffs. Noch heute kann man mit etwas Glück rote und braune Korallen-Bruchstücke finden. Und bei Ebbe sieht man in den Pfützen Menschen liegen, die sich im warmen Wasser der Sonne hingeben: Das ist Badewannen-Feeling der ganz besonderen Art! Das Team des Surfcamp Teneriffa hilf euch bei der Planung und Organisation aller Altivitäten.

Inhalte der Surfcamp-Beschreibung zur Verfügung gestellt durch den Veranstalter Green Wave Surf S.L.

pure-surfcamps-wellenreiten-urlaub-surfer-lernen

Hier findet ihr die Anreisemöglichkeiten zu dem von uns vermittelten Surfcamp Teneriffa sowie Informationen, um leichter an euer Reiseziel zu kommen. Mit einem Klick auf eine der Möglichkeiten, kommt ihr eurem Surfurlaub ein Stückchen näher!

Fluganreise

Neu: wir bieten als zusätzlichen Service, den günstigsten Flug für euch zu finden. Wir prüfen Preise und Verfügbarkeiten und melden uns mit einem konkreten Angebot bei euch zurück!

Für diejenigen, die trotzdem lieber selbst nach Flügen schauen wollen, bietet sich der Skyscanner als eine gute Suchmaschine an, um einen Überblick zu bekommen,  aus welchen Städten die betreffenden Destinationen angeflogen werden: www.skyscanner.de

Alternativ:

Airberlin fliegt regelmäßig und relativ günstig auf die Kanaren: www.airberlin.de

Ryan Air bietet auch schon sehr günstige Flüge ab Deutschland an: www.ryanair.com

Auf Teneriffa gibt es zwei Flughäfen: Einen FLUGHAFEN NORD und einen FLUGHAFEN SÜD, hier ist ein Überblick über die Transfermöglichkeiten von den beiden:

Die verschiedenen Transfermöglichkeiten vom FLUGHAFEN NORD:

  • Bus, Fahrtzeit ca. 1 Std., Preis ca. 5,- €
  • Taxi, Fahrtzeit ca. 25 Min, Preis 98,- € Oneway, 190,- € Roundtrip
  • Preis ca. 30,- € Mietwagen (ab Mietdauer 3-7 Tage, Kleinwagen/Woche 150,- €)
  • Mitfahrgelegenheit (nach Absprache), Preis 15,- €

Die verschiedenen Transfermöglichkeiten vom FLUGHAFEN SÜD sind:

  • Bus, Fahrtzeit ca. 2,5 Std., Preis ca. 15,- €
  • Taxi, Fahrtzeit ca. 1 Std, Preis ca. 100,- €
  • Mietwagen (ab Mietdauer 3-7 Tage, Kleinwagen/Woche 150,- €)
  • Mitfahrgelegenheit (nach Absprache), Preis 50,- €

[accordionElement shortlinkname="Busanreise" title="mit dem Bus ins Camp"]

Von der Busgesellschaft TITSA fahren verschiedene Linien den Nordflughafen an. Bitte den ersten Bus Richtung La Laguna nehmen (102, 107, 108) und dort an dem Busbahnhof auf Linie 105 oder 050 Richtung Punta del Hidalgo umsteigen.

Die Busgesellschaft TITSA, Linie Nr. 343 fährt direkt bis zum Nordflughafen. Dort umsteigen Richtung La Laguna-Santa Cruz, viele Linien fahren diese Strecke. Ab Hauptbusbahnhof in La Laguna Linie 105 oder am Wochenende Linie 050 Richtung Punta del Hidalgo.

Falls TITSA 343 nicht in den Stunden nach der Ankunft am Flughafen Richtung Norden fährt, dann Linie 111 Richtung Santa Cruz nehmen, dort am Hauptbusbahnhof Linie 105 Richtung Punta del Hidalgo (fährt nur unter der Woche, am Wochenende Linie 015 nach La Laguna und von dort mit Linie 050 nach Punta).

Eine Buskarte (BONOBus) kann man am Hauptbahnhof oder am Flughafen kaufen (Vergünstigung bis zu 60% vom Fahrpreis). Am besten im Laden ALPISPA, ganz links im Flughafengebäude, bei den Abflügen…

In Punta del Hildalgo bitte an der Kirche (IGLESIA) und der Bäckerei „Boutique del Pan La Tahona“ aussteigen. Wenn ihr die verpasst ist das aber kein Problem, denn 500 Meter weiter an der Haupstraße ist schon die nächste Haltestelle, man kann auch dort austeigen und die paar Meter bis zum Surfcamp Teneriffa zurücklaufen.

mit dem Taxi ins Camp

Das Surfcamp Teneriffa liegt in Punta del Hidalgo, an der Nordspitze der Insel, ca. 100 km vom Südflughafen. 
Adresse: Familie Zirke, Punta del Hidalgo, Carretera General (Hauptstraße) Nr.185.

TAXI (98,- € Oneway, 190,- € Roundtrip) bei Reservierung 24 Std. vorher http://www.officialtaxitenerife.com/index.cfm?idioma=de, ansonsten den Preis mit dem Fahrer vor Abfahrt ausmachen!!

mit dem Leihwagen ins Camp

Ein Leihwagen kann sehr praktisch sein, bei unserem RhinoCarHire findet ihr immer den günstigsten Mietwagen weltweit.
www.rhinocarhire.com

 

Die Route vom Südflughafen (Reina Sofia) nach Punta del Hidalgo: TF1 Richtung Santa Cruz, dann TF5 Richtung Puerto de la Cruz, dann die Via de Ronda Richtung Tegueste, Bajamar, Punta.

Bitte beachten, dass man ein GPS extra dazu mieten muss, denn die Mietwagenanbieter haben diesen Service noch nicht inkludiert. Wenn ihr ein Smartphone besitzt, könnt ihr von Zuhause MAPS WITH ME (Spanien) runterladen…

Unser Service

Schreibt uns eine Email und wir suchen euch die bestmögliche Anreise aus eurer Nähe und geben diese an euch weiter! So findet ihr garantiert einen günstigen Flug!

Inhalte der Surfcamp-Beschreibung zur Verfügung gestellt durch den Veranstalter Green Wave Surf  S.L.

 

Das von uns vermittelte Surfcamp Teneriffa bietet euch verschiede Optionen:

OPTION A:

  • 15 Stunden Surfunterricht
  • eigenes Board und Wetsuit für diese Woche
  • Ernährungsberatung
  • 7 Übernachtungen + Frühstück for free
  • Unterkunft: Alex Zirke Haus
   
Preis p.P. 649 €

Zwischen dem 22.12. – 08.01.2017 Preis pro Person: 700 €

OPTION B:

  • Surftraining so viel du willst (Surfunterricht, Technik, Fitness, Videoanalyse)
  • eigenes Board und Wetsuit für diese Woche
  • Ernährungsberatung
  • 7 Übernachtungen + Frühstück for free
  • Unterkunft: Alex Zirke Haus
   
Preis p.P. 799 €

Zwischen dem 22.12. – 08.01.2017 Preis pro Person: 864 €

OPTION C:

  • 15 Stunden Surfunterricht
  • eigenes Board und Wetsuit für diese Woche
  • Ernährungsberatung
  • 7 Übernachtungen
  • Unterkunft: Apartment mit Pool
   
Preis p.P. 799 €

Zwischen dem 22.12. – 08.01.2017 Preis pro Person: 864 €

OPTION D (Surf Pro):

  • Surftraining so viel du willst (Surfunterricht, Technik, Fitness, Videoanalyse)
  • eigenes Board und Wetsuit für diese Woche
  • Ernährungsberatung
  • 7 Übernachtungen
  • Unterkunft: Apartment mit Pool
   
Preis p.P. 949 €

Zwischen dem 22.12. – 08.01.2017 Preis pro Person: 1025 €

Anfragen ab 649 EUR buchen

Inhalte der Surfcamp-Beschreibung zur Verfügung gestellt durch den Veranstalter Green Wave Surf S.L.

Für Buchung und Durchführung dieser Reise gelten ausschließlich die AGB unseres Partner-Veranstalters Green Wave Surf S.L., dessen Reise wir vermitteln. Diese AGB lassen wir dir mit einem unverbindlichen Angebot oder deiner Buchungsanfrage zukommen.

Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichfelder.

Sicherheitsabfrage
captcha
x

Supported by


Like us on Facebook!